3. Nordharzklasse: Unions Reserve gewinnt 6:2 gegen FC 45 Salzgitter III

Unions Reserve war entschlossen, die drei Punkte in Seesen zu behalten. Am Ende siegte man 6:2.

Am Sonntagnachmittag empfing die Reserve vom SV Union Seesen die dritte Mannschaft vom FC 45 Salzgitter. Am Freitag und Samstag hatten bereits die Ü40 und die 1. Herren jeweils einen Sieg vorgelegt. Das Sonneberg-Team wollte mit einem 3er nachziehen.

Noch am Tag zuvor hatten einige Spieler der Reserve in der ersten Mannschaft ausgeholfen und bereits einen Sieg erkämpft. Am Sonntag startete das Spiel bereits mit einem Aufreger kurz nach Anpfiff der Partie. Im Strafraum wurde Orhan Örgör gelegt und bekam vom unparteiischen Schiri den Foul-Elfmeter zugesprochen. Jan Rohkamm ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, sein Team mit 1:0 in Führung zu schießen. Aus Sicht der Fans am Seitenrand hätte es so weitergehen können. Viele geahndete Fouls ließen das Spiel stocken und nach Foul und "Meckern" erwies ein Salzgitteraner seinem Team einen Bärendienst als er nach "Gelb-Rot" den Platz verlassen musste. In der 22. Minuten legte Union mit Oktay Ok zum 2:0 nach. Doch individuelle Fehler in der Vorwärtsbewegung brachten die Salzgitteraner zurück ins Spiel. Ein Ballverlust im Mittelfeld und der schnelle Ball in die Spitze war ein willkommenes Gastgeschenk, welches der Gast sich nicht nehmen ließ. Keeper Hendrik Heusel war beim Anschlusstreffer ohne Chance. Der Spieler aus Salzgitter konnte sich die Ecke in einer 1:1 Situation förmlich aussuchen und verwandelte ungefährdet zum 2:1. Noch vor der Halbzeit dann der Schock: eine ähnliche Situation brachte das 2:2 und das Spiel drohte zu kippen. Mit einem 2:2 ging es in die Kabinen.

Nach der Halbzeitpause machten die Unioner von Beginn an Druck. Trainer Michael Sonnenberg muss in der Kabine die richtigen Worte gefunden haben, denn die zweite Hälfte lies sich gut an. Der Gast aus Salzgitter wurde hektischer und langsam müde. Mit einem Mann weniger auf dem Platz fehlte die Luft um den Unionern das Wasser reichen zu können. Der Laufbereitschaft und Kondition der Unioner hatten die Gäste kaum noch etwas entgegenzusetzen. Am Ende gewannen sie verdient mit 6:2. Die weiteren Tore erzielten Ali Salman (2), Oktay Ok und Jan Tönskämper.

Am nächsten Sonntag, den 15.09.2013, reist das Sonneberg-Team zum Tabellenzweiten TSV Salzgitter II. Anpfiff ist um 13 Uhr in Salzgitter-Lebenstedt.

Für Union spielten: Hendrik Heusel, Alexander Justus, Yusuf Özgör, Oktay Ok, Jan Rohkamm, Tom Fröhlich, Ali Salman, Christoper Heinze, Orhan Özgör, Sedat Savgat, Jan Tönskämper, Sadettin Catli und Michael Sonnenberg.