A-Junioren des FC gewinnen Futsal-Kreisturnier

Die A-Junioren des FC Rhüden um das Trainerteam Jörg Szipansky und Eckhard Rose haben in zwei Hallenrunden einen ausgezeichneten Fußball geboten. Schon in der Hinrunde im Dezember hatte der älteste Jugendjahrgang der FC in vorn gelegen. Mit nur einem Unentschieden führte man die Tabelle an. So gingen die Trainer mit der konzentrierten Mannschaft auch in die Rückrunde. Gespielt wurde diesmal in Vienenburg. Auch hier wurde mit technisch versiertem Fußball die ersten drei Spiele gewonnen. Im letzten Spiel waren die Spieler in den Gedanken schon bei der Siegesfeier. Dies war aber der einzige Schönheitsfehler. Nun bereitet sich die Mannschaft ab Donnerstag auf dem Hallenkunstrasen in Goslar auf die Punktspielrückrunde vor. Den Mannschaftsgeist brachte Stürmer Julian Ziegenbein nach dem Turnier auf den Punkt: „Wir wollen in jedem Fall als geschlossenen Mannschaft an diese guten Leistungen in der Rückrunde anknüpfen“. Das Bild zeigt (hintere Reihe): Max Deppe, Sadrick Gomez-Stevens, Konstantin Schwarz, Julian Ziegenbein, Eckhard Rose, Marvin Oppermann, Jonas Ziegenbein, (vorn) Lukas Schlüter, Thomas Halmanseder, Tobias Gerbrich, Jörg Szipansky, Niklas Höppner.