Abteilung Breitensport im TSE sehr gut aufgestellt

Aktivitäten während der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Kirchberg präsentiert

Während der Jahreshauptversammlung des TSE Kirchberg gab auch die Breitensportabteilung einen Einblick in die Aktivitäten. Die Abteilung lag jahrelang in den Händen der Abteilungsleiterin Janneke Postma-Körber. Leider musste sie jetzt diesen Posten wegen schwerster Erkrankung abgeben. Nachfolgerin ist Beatrix Abeler. Die Abteilung gliedert sich in sieben Gruppen auf, in denen der Trainingsablauf wie folgt abläuft:
Die Leitung des Kinderturnens obliegt Eva Meyer, Britta Dettmer und Frithjof Tegtmeier. Die Eltern-Kind-Gruppe findet mangels Nachwuchs im Augenblick leider nicht statt, kann jedoch jederzeit wieder belebt werden. Bei den 3- bis 6-Jährigen werden die Übungsstunden im Wechsel zwischen Britta Dettmer und Frithjof Tegtmeier geleitet. Immer zusammen mit einer Mutter, hierfür gibt es einen Plan, den Eva Meyer ausgearbeitet hat. Der zusätzliche Einsatz einer Mutter gewährleistet die Sicherheit dieser Sportstunde. Die 6- bis 10-Jährigen hängen leider im Moment etwas in der Luft, ob diese Gruppe im Augenblick stattfindet oder wieder stattfinden soll wird geklärt.
Die Damengymnastik II wird von Heike Linke geleitet. Hier sind im Schnitt 13 Frauen aktiv, insgesamt umfasst die Gruppe rund 20 Frauen. Am 10. März feiert die Damengymnastik II ihr 25-jähriges Bestehen.
Die Damengymnastik I wird ebenfalls vonHeike Linke geleitet.
Hier probieren seit Herbst im Schnitt 15 turnfreudige Frauen jeweils mittwochs etwas Neues aus. Veranstaltungen neben den sportlichen Aktivitäten haben das ganze Jahr über wie immer unter reger Beteiligung stattgefunden. Auch die Damengymnastik I ist froh, dass Heike Linke bestimmte Körperteile zum Leuchten bringt. Sollte Heike Linke verhindert sein, wird sie durch Marlies Wesemann vertreten. Auch hier hält sich Spaß und Stöhnen die Waage.
Es gibt sie noch, die Step Dancers, durchschnittlich 11 Aktive schwingen unter Leitung von Guido Baumgarten die Beine. Baumgarten glaubt, dass die Damen mit ihm als Vortänzer noch zufrieden sind, schließlich tanzt er noch vor und die Damen kommen regelmäßig wieder. Auf Grund der verkleinerten Gruppenstärke sind die öffentlichen Auftritte leider seltener geworden.
Die Step Aerobic wird von Sandra Schwerdtner geleiet. Bis Sommer 2011 waren hier jeweils rund zehn Frauen auf den Brettern. Hier macht es den Beteiligten unter der Leitung von Sandra Schwerdtner sehr viel Spaß, da die Übungsleiterin immer wieder mit neuen Möglichkeiten die Bretter „zu betreten“ überrascht.
Seit Sommer 2011 wird auch Zumba beim TSE Kirchberg unter Leitung von Silke Raake angeboten. Mit diesem Angebot wurde dem Zeitgeist Rechnung getragen. Es ist schlicht ein „Knaller“, denn seit dem Sommer ist die Halle dienstagsbends eindeutig zu klein; bis zu 30 Frauen jeder Altersklasse schwingen die Hüften. Dieser neue Trend­sport hat zu einigen neuen Anmeldungen geführt. Der TSE Kirchberg hat inzwischen das Angebot erweitert auf Donnerstagvormittag um 10 Uhr. Bei der Seniorengymnastik der Herren halten rund neun ihren Körper in Bewegung. Außersportliche Aktivitäten werden ebenfalls regelmäßig freigesetzt. Seit 1. November 2011 hat Juliane Brakebusch die Leitung dieser Gruppe zur Zufriedenheit der Männer übernommen.