Alle Teams des VfL Seesen genießen Heimrecht

Am kommenden Wochenende haben die Zuschauer zum ers­ten Mal in dieser Saison die Gelegenheit, sämtliche Teams des VfL Seesen an der Kurparkstraße in Aktion zu sehen. Den Beginn macht am morgigen Freitag um 19 Uhr die Ü40 mit ihrem ers­ten Punktspiel in der neuen Serie gegen den TSV Lutter. Die Gäste sind fast immer in der Spitzengruppe der Staffel zu finden, und so wird es auch in dieser Partie sicherlich nicht so einfach für die Oldies um Mannschaftskapitän Uwe Klingemann, zumindest eine Punkteteilung zu erreichen. – Der Kader trifft sich am Freitag um 18.15 Uhr am VfL-Sportplatz.
Der Samstagnachmittag ist dann für die Freunde des Damenfußballs reserviert. Aufgrund des spielfreien Wochenendes hat Trainer Thorsten Brünig ein Kleinfeldturnier mit fünf Mannschaften organisiert. Neben dem Team des Veranstalters nehmen die SG Clausthal, der FC Greene, SV Bad Lauterberg und eine Mannschaft der Handballerinnen des MTV Seesen daran teil. Besonders gespannt darf man sicherlich auf die Handballerinnen des MTV sein, die sich zur Vorbereitung auf die neue Saison einmal mit den größeren Bällen versuchen. Das erste Spiel des Turniers, welches im Modus „jeder gegen jeden“ ausgetragen wird, beginnt um 14 Uhr, und die letzte Partie wird gegen 17.40 Uhr beendet sein.
Am Sonntag um 15 Uhr erwartet die 1. Herren des VfL den derzeitigen Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten vom MTV Bornhausen auf heimischem Geläuf. Die Jungs um Spielertrainer Selcuk Sahin haben am vergangenen Wochenende eine sichere 4:1-Führung bei der TSG Jerstedt noch aus der Hand gegeben, während die Bornhäuser mit zwei klaren Siegen in die Saison gestartet sind.