B-Junioren der JSG Seesen/Bornhausen schlugen den Tabellenführer souverän

Dennis Konrad setzt sich im Spiel gegen den Tabellenführer aus Goslar durch.

Die Mannschaft wurde bereits im Vorfeld des Spieles von Trainer Mekadmi auf das bevorstehende Spiel am vergangenen Samstag eingeschworen. Nach harten taktischen Trainingseinheiten hatte man nur noch eines im Kopf, einen Sieg gegen den Goslarer Sport Club.

Seesen (hs/mm/kd) Auf heimischem Boden mussten sie ausgerechnet gegen den Tabellenführer antreten. Mit viel Kampfgeist und hoher Konzentration wollte man die Kaiser-Städter nieder ringen. Der Goslarer SC wollte das frühe Tor das war deutlich zu Spüren, doch die Abwehr um die Wittenberg Zwillinge war immer und stets zur Stelle. Die Hausherren kamen nun auch zu ihren Chancen und gingen durch einen Traumfreistoß von Kevin Doelfs aus 26 Meter Entfernung verdient in Führung. Man zeigte ab nun eine sehr konzentrierte Leistung. Mit einem 1:0 ging es auch in die Kabine. Die Gäste kamen zwar durch eine Standartsituation noch einmal zum 1:1, aber die zweiten Spielhälfte bestimmten die Sehusa-Städter. In der 50 Minute war es Leon Steinhoff, der Klasse von Nils Hartung in Szene gesetzt wurde und in Torjäger Manier abschloss. Die Gäste aus Goslar drückten zwar auf den Ausgleich, hatten aber nur eine sehenswerte Szene die von Jonas Werner klasse pariert wurde. Kurz vor Spielschluss war es Dennis Konrad, der Klasse von Kevin Doelfs und Matteo Melone auf den Weg geschickte wurde und zum Solo ansetzte aber nur regelwidrig im Strafraum der Gäste zu Fall gebracht werden konnte. Die gut leitende Schiedsrichterin Anna-Lena Kopanischen blieb nichts anderes übrig, als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Den Strafstoß verwandelte Chris Wittenberg sicher zum 3:1 Endergebnis.

Es spielten: Jonas Werner - Ramon Brill, Chris Wittenberg, Steve Wittenberg, Marvin Riemann- Frank Riemer- Dennis Konrad , Matteo Melone, Nils Hartung, Kevin Doelfs, Benny Makowski, Andrej Romantschuk, Leon Steinhoff, Dino Pepic, und Michael Krieger