Basketball-Herrenteam bereitet sich auf die Saison vor

Schon gut in Form: Eduard Krieger.

Erstes Testspiel des MTV Seesen gegen SuS Northeim verlief mit 65:61 Punkten vielversprechend

Das Basketball-Herrenteam des MTV Seesen, in der kommenden Saison in der Bezirksklasse Göttingen antretend, trainierte nicht nur in den Sommerferien durch, sondern konnte auch im ersten Testspiel gegen die in der Bezirksliga spielende Mannschaft vom SuS Northeim einen lockeren 65:61-Sieg verzeichnen.

Obwohl Spielertrainer Hardy Fender seine Spieler durchrotieren ließ, kam bei keiner Formation eine echte Problemlage zustande. Northeim agierte unerwartet noch nicht richtig eingespielt, zu fahrig, technisch schwach und taktisch unbedarft.
Über die Stationen 18:12 und 27:15 kam Northeim zur Halbzeit zwar auf 32:30 heran. Dies resultierte aber aus kleinen Experimenten des Trainers, der auch mal ohne Top-Scorer Sadrick Gomez Stevens und Chef-Center Frank Schilling spielen ließ. Und die Back-ups machten dabei ihre Sache recht gut. Besonders gefielen noch Center Eduard Krieger und der Mann mit der „goldenen linken Schusshand“ Markus Schlemminger. Konzentration und Einsatzwille, besonders auch in der Verteidigungsarbeit, konnte man bei allen Seesener Spielern als gut bezeichnen.
Nach der Halbzeit stellte man die Defensive von 2:1:2 auf eine aggressivere 3:2-Verteidigung um, und dies schmeckte den Gästen gar nicht, denn nun wurden mögliche 3-Punktewürfe und vor allem die Penetration-Bewegungen in die Zone der Gästespieler Zentner und Hernandez viel besser abgeschirmt. So ging es über 52:38 und 63:51 Richtung Spielendstand von 65:61 Punkten für Seesen. Und dies alles unter dem Aspekt des Ausprobierens und des Einübens. Zudem fehlten noch Aufbauspieler Marc-André Jäger und Center Stefan Borowski, die auch immer starke Akzente setzen können.
Das nächste Testspiel steht nun gegen den Ligakonkurrenten SC Göttingen-Weende an. Diese werden, wie jetzt schon bekannt ist, besser eingespielt antreten und für weitere Erkenntnisse bei Trainer Fender sorgen. fd

MTV Seesen:
Sadrick Gomez Stevens (25), Eduard Krieger (16), Markus Schlemminger (13), Frank Schilling (6), Max Geudert (4), Nico König (1), Marco Rieke, Felix Affeldt, Leon Neubert und Michael Krieger.

Die Heimspiele
Sa., 4.10., 15 Uhr: MTV Seesen – BG 74 Göttingen V;
Sa., 25.10., 15 Uhr: MTV Seesen – SCW Göttingen III;
Sa., 22.11., 15 Uhr: MTV Seesen – SG Hilkerode/Birkungen;
Sa., 6.12., 15 Uhr: MTV Seesen – Einbecker SV;
Sa., 17.1., 15 Uhr: MTV Seesen – Einbecker SV;
Sa., 24.1., 15 Uhr: MTV Seesen – SCW Göttingen III;
Sa., 7.2., 15 Uhr: MTV Seesen – ASC 46 Göttingen III;
Sa., 28.2., 15 Uhr: MTV Seesen – PSV Münden II;
Noch nicht terminiert: MTV Seesen – SG Hilkerode/Birkungen.