C-Junioren unterliegen nur knapp in Liebenburg

Fußball: JSG Seesen/Bornhausen verliert 1:2 beim Spitzenreiter

Die C-Jugend der JSG Seesen/Bornhausen war am vergangenen Sonnabend zu Gast beim Tabellenführer der Kreisliga, der JSG Bärenkopf. Nach großem Kampf gab es eine knappe 1:2-Niederlage.
Der Gastgeber begann stark und setzte die Seesener von Beginn an unter Druck. Trotzdem gingen die Gäste bereits in der 6. Spielminute mit 1:0 in Führung. Der agile Stürmer Ersan Rustemi schloss einen sehenswerten Konter nach Vorlage von Malte Illemann sicher ab. Nun merkte man dem Gastgeber die Nervosität an, es wurden viele Fehlpässe im Mittelfeld produziert. Die Gäste beschränkten sich weiter auf das Konterspiel und machten hinten dicht. Das Spiel wurde auch immer härter, so gab es für die JSG Seesen/Bornhausen innerhalb kurzer Zeit drei gelbe Karten. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte die Führung aber bis zur Halbzeit gehalten werden.
Im zweiten Abschnitt wurde der Gastgeber immer stärker, der sehr sichere Torwart Luca Finster konnte sich mehrfach Auszeichnen und den Ausgleich verhindern. In der 47. Minute war er aber bei einem sehenswerten Schuss ins lange untere Toreck machtlos. Beflügelt durch den Treffer gaben die Gastgeber noch mehr Gas, der Führungstreffer war nur eine Frage der Zeit. Und so kam es dann auch in der 56. Spielminute. Die JSG Bärenkopf ging mit 2:1 in Führung, nachdem die Seesener-Abwehr um Leon Schneider den Ball nicht aus dem Strafraum brachte. Kurz vor dem Schlusspfiff hatte der schnelle Stürmer der Seesener, Ersan Rustemi, allein vor dem Torwart noch einmal die Chance, auszugleichen. Jedoch setzte er denn Ball knapp neben das Gehäuse.
Die Mannschaft um Trainer Vincent Langer kann jedoch mit ihrer Leistung zufrieden sein und dem nächsten schweren Auswärtsspiel gegen die JSG Hees positiv gegenüber stehen. Die Partie findet morgen um 15:30 Uhr statt.