Celina und Ciara Stubhan gewinnen den Bezirkspokal

Die beiden Finalteams des TCSeesen im Bezirkspokalfinale der C-Juniorinnen. Von links: Leonora Zimmermann, Catjana, Celina und Ciara Stubhan.

Reines TC-Bezirkspokalfinale bei den C-Juniorinnen / Die Siegerinnen starten nun bei den Landesmeisterschaften

Am vergangenen Sonnabend wurde das Finale der C-Juniorinnen um den Tennis-Bezirkspokal ausgetragen. Erstaunlicherweise standen sich zwei Teams des TC Seesen gegenüber, womit der Pokal bereits nach den beiden Siegen der Mannschaften im Halbfinale für den TC gewonnen wurde. Eine absolute Ausnahmesituation, denn dass es überhaupt ein Team aus dem Club von der Kurparkstraße in dieses Endspiel schaffte, kam gewiss nicht oft vor, von zwei Mannschaften ganz zu schweigen.
Die glücklichen Siegerinnen, die nun zu den Cilly Aussem-Spielen nach Delmenhorst fahren dürfen heißen Celina und Ciara Stubhan. Sie konnten sich am Ende des Tages mit einem packenden 2:1-Sieg gegen ihre Vereinskolleginnen Leonora Zimmermann und Drillingsschwester Catjana Stubhan durchsetzen. Im ersten Einzel trat Leonora gegen Celina an und gewann mit einem 6:4, 6:1-Erfolg den ersten Punkt für die zweite Mannschaft. Ciara fuhr wiederum mit einem 6:1, 6:4-Sieg gegen ihre Schwester Catjana einen Punkt für ihr Team ein, woraufhin der Spielstand nach den Einzeln noch komplett ausgeglichen war. Das Doppel musste entscheiden, welche beiden TC-Mädels den Bezirkspokal gewinnen. Dort zeigten sich Celina und Ciara überlegen und feierten nach einem 6:2 und 6:3 den Titel.
Am kommenden Wochenende vertreten sie nun den Bezirk Braunschweig bei den Cilly Aussem-Spielen in Delmenhorst. Dort werden sie gegen die anderen Bezirke Hannover, Lüneburg-Stade und Weser Ems um den Bezirksmannschaftsmeistertitel innerhalb des Landes Niedersachsen antreten. Der TC Seesen freut sich über diesen Erfolg und drückt den Finalistinnen die Daumen für ihr bevorstehendes Turnier.