D-Junioren der JSG Seesen/Bornhausen bessern ihr Torverhältnis auf

Sie waren mit fairen Mitteln, kaum vom Ball zu trennen. Die Goslarer kamen immer einen Tick zu spät und trafen deshalb oft nur den Gegenspieler statt den Ball

Punktspiel vor heimischen Publikum endet mit Kantersieg. MTV Goslar war deutlich überfordert und unterlag den Seesenern mit 24:0 Toren.

Bereits am Donnerstag vor einer Woche trafen in Seesen die D-Junioren der JSG Seesen/Bornhausen auf den MTV Goslar. Das Spiel war von Anfang an sehr einseitig und auch ohne Spannung. Zu gering war die Gegenwehr der Goslarer an diesem Tage, so dass dieses Spiel eher "Trainingscharakter" besaß. Erwartungsgemäß ging die Heimmannschaft nach nur kurzer Zeit in Führung und an diesem Tor-Regen, änderte sich bis zum Schlusspfiff nicht viel. Teilweise schien es schon den JSG Seesen/Bornhausen Spielern unangenehm zu sein Tore zu erzielen und damit den Gegner weiter zu demütigen. Entsprechend gering viel die Freude über erzielte Tore aus. Am Samstag, den 20.04.2013 erwartet die JSG Seesen/Bornhausen um 13:30 den Tabellenletzten der Kreisliga die JSG Neiletal. Auch dieses Spiel wird vermutlich nicht mehr Spannung bieten, als das Spiel gegen den Tabellenvorletzten, welches ja mit 24:0 gewonnen wurde.

Für Union spielten: Paul Brackmann(Torwart), Torben Meier, Joost Bakker, Daniel Schulz, Dominik Würzbach, Valentin Miehe, Maurice Franke, Nico Mönnecke, Alen Bucaj, Massimo Röttger, Julen Mediavilla und Raziel Dresler.