Dennis von Ahlen übernimmt SV Engelade-Bilderlahe

Kreisliga Goslar: Nach Abschied vonMatthias Maibaum wird Ex-Coach von Ahlen neuer Trainer

Engelade / Bilderlahe (Wei.). Beim Kreisligisten SV Engelade-Bilderlahe hat es – wie gestern bereits berichtet – einen Trainerwechsel gegeben. Matthias Maibaum trat am Sonntag nach der Partie in Neuwallmoden von seinem Amt zurück. Nach Differenzen zwischen beiden Seiten, entschloss sich Maibaum zu diesem Schritt. Matthias Maibaum hatte die Elf in einer schwierigen Phase zu Beginn der letzten Spielzeit übernommen. Damals verließen vor der Spielzeit 2009/10 einige Leistungsträger den Verein. Dennoch spielte das Team unter Maibaum besonders in der Rückrunde eine sehr gute Saison, und in der Abschlusstabelle landete die Mannschaft auf einem guten Mittelfeldplatz (8. Platz, 33 Punkte). Derzeit steht die Mannschaft mit 19 Punkten auf dem ersten von drei Abstiegsplätzen (14. Rang). Für die bisher geleistete Arbeit gilt ein besonderer Dank an Matthias Maibaum. Um der Mannschaft einen neuen Motivationsschub zu geben, entschloss man sich nun im Abstiegskampf, die Dienste des Aufstiegstrainers Dennis von Ahlen in Anspruch zu nehmen, so Vorstandsmitglied Hans-Jörg Kirchhoff. Diese Veränderung wurde noch am Sonntagabend nach dem Spiel beim SV Neuwallmoden (0:3) bekannt gegeben. Dennis von Ahlen war es damals, der die Elf nach Wiedereingliederung der Fußballmannschaft in die Eigenständigkeit im Jahr 2003 von der untersten Klasse 2007 in die höchste Spielklasse des Fußballkreises Goslar führte. Im ersten Spieljahr 2007/08 führte er das Team als bestplatzierte Seesener Fußballmannschaft auf den siebten Platz. Im zweiten Jahr musste er leider aus beruflichen Gründen zur Halbserie die Teamverantwortung abgeben. Jetzt möchte er dem Verein helfen, das Ziel Klassenerhalt doch noch zu schaffen.
Bereits am heutigen Dienstagabend wird er erstmals das Training beim Kreisligisten leiten, um das Team nach drei Niederlagen in Folge auf das schwere Heimspiel am Sonntag gegen den VfL Oker II (10. Platz, 22 Punkte) vorzubereiten.