Die große Extraportion Fußball beim Beobachter

Fußball-Sonderheft "Anpfiff" erscheint am 6. August / Verein um Mithilfe gebeten

Seesen (uk). Der Seesener Beobachter wird auch in diesem Jahr wieder ein Sonderheft pünktlich zum Start der neuen Fußballsaison 2011/2012 herausgeben. Die Sportredaktion der Seesener Tageszeitung wird in den nächsten Tagen mit allen Fußballvereinen aus dem Berichterstattungsgebiet in Kontakt treten. Wir bitten alle Vereine im Vorfeld, unseren Fragebogen – den erhalten die Trainer, Betreuer beziehungsweise Spartenleiter zugesendet – ausgefüllt zurückzusenden. Außerdem bitten wir die Teams kurzfristig um Information, wann ein Mitglied der Redaktion für ein Mannschaftsfoto vorbeikommen soll. Am 6. August wird die Sonderpublikation Anpfiff 2011 dann als 32 Seiten starke Sonderbeilage dem Beobachter beiliegen. Hier erfahren alle Fußballfans, was bei den regionalen Teams in der Sommerpause gelaufen ist, welche Spieler den Verein verlassen haben, und wer neu zum Kader gestoßen ist. Der „Beobachter“ fragt nach Zielen der Vereine und schätzt die Lage ein. Wie stark sind die Mannschaften, wer hat Chancen auf den Aufstieg, wer muss in der kommenden Saison um den Klassenerhalt bangen? Weitere Infos zu den Fußballvereinen, zur Jugendarbeit in den Clubs und den entsprechenden Jugendspielgemeinschaften, sowie vieles andere mehr werden beleuchtet. Bei Fragen können Sie jederzeit anrufen, die Sportredaktion hilft gern weiter. Ihre Ansprechpartner: Ulrich Kiehne, Telefon (05381) 936518 und Daniel Hinz, Telefon (05381) 936519.