Dieser Kurs ist nicht nur für Skifahrer gut

„Fitness, Gesundheit und Körperbewusstsein“ lautet das diesjährige Motto der Ski- und Fitness-Gymnastik des MTV Seesen. „Kontinuierliches Training des Herz-Kreislaufsystems, der Skelettmuskulatur und von Bändern und Sehnen beugt Skiunfällen vor und verbessert die allgemeine Fitness enorm. Bei „Hitparadenmusik“ besteht die Gelegenheit, sich mit anderen zu bewegen, dabei seinen Körper zu fordern und Spaß und Freude bei Gymnastik und Spiel zu erfahren.
Durch Stretching und Entspannungsübungen soll einer Überforderung der Teilnehmer entgegengewirkt werden. Ein abschließendes „Cool-Down“, auch eine kurze „Entspannung“ bereitet die Fitness-Hungrigen dann auf den Heimweg vor“, wirbt Hardy Fender, Vereinssportlehrer und zusammen mit Übungsleiter Peter Kotschate, Leiter der Fitness- und Skigymnastik des MTV Seesen für diesen Kurs.
Und weiter: „Ein leistungsbereiter und konditionsmäßig sinnvoll aufgebauter ‘Body’ schadet sicher auch Nicht-Skiläufern nicht und verbessert den allgemeinen Gesundheitszustand enorm. Rückenstabilisierende Übungen, dazu gehören auch Bauchmuskelübungen, sind natürlich inklusive. Die Fitness- und Skigymnastik des MTV Seesen startet am Donnerstag, 8. November, durch. Sie endet Ende Februar 2013.

Nichtmitglieder sind gerne gesehen

Wie in den vergangenen Jahren besteht für Nichtmitglieder, die ebenfalls gern gesehen sind, vor Ort in Halle III des Schulzentrums Seesen in der Zeit von 18.45 bis 19.45 Uhr die kostengünstige Möglichkeit, einer zeitlich befristeten Teilnahme für die Dauer des Kurses.