Dostluk Spor Osterode mit Doppelerfolg: 7:1 und 1:0 gewonnen

Landesliga Braunschweig: Maffenbeier vierfacher Torschütze / Mark Hoppmann trifft beim 1:2 von Tuspo Petershütte

Osterode / Petershütte / Oker (J.H. / uk). Fußball in der Landesliga Braunschweig: Ohne Niederlage blieben am Sonnabend zum Auftakt des umfangreichen Oster-Fußballwochendes die Harzer-Landesligisten. So kam der abstiegsbedrohte VfL Oker beim Tabellendritten Lupo Martini Wolfsburg zu einem torlosen Unentschieden. SVDostluk Spor Osterode setzte sich auf eigenem Platz gegen den Tabellenletzten HSV Helmstedt deutlich mit 7:1 (Tore: Josef Maffenbeier (4), Tino Schröder (2) und Daniel Hauck) durch, und TuSpo Petershütte kam gegen den VfB Fallersleben zu einem knappen 1:0-Erfolg.Den Siegtreffer erzielte Jan Oleyniczak. Auswärts mzssten am zweiten Osterfeiertag die drei Harzer Fußball-Landesligisten antreten. Und dabei kam nur der SVDostluk Spor Osterode mit 1:0 beim TSVHillerse zu einem Sieg. Das goldene Tor des Tages erzielte GeorgWagner. Der VfLOker kehrte vom ebenfalls abstiegsgefährdeten VfB Fallersleben mit einer 0:2-Niederlage zurück, und TuspoPetershütte unterlag beim Tabellenletzten HSVHelmstedt mit 1:2 Toren. DenTreffer der Petershütter erzielte Oldie Mark Hoppmann.