Edelmetall für SV-Union-Bogenschützen

Bärbel Zimmer (rechts) vom SV Union Seesen kam auf den Bronzerang.

Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel Schauplatz spannender Wettkämpfe

Die Heidmarkhalle zu Bad Fallingbostel war am vergangenen Wochenende wieder Schauplatz spannender Wettkämpfe im Rahmen der Landesmeisterschaft Fita Hallenrunde 2014.


Mit 547 Ring und nur einem Zähler Differenz schrammte Hagen Leopold an Gold und einem neuen Landesrekord in der Jugendklasse Compound vorbei. Vanessa Martin erhielt für 504 Ring unter den neun Kontrahentinnen die Bronzemedaille der Schülerklasse A weiblich. Bronze ging auch an die überaus zufriedene Bärbel Zimmer, die in der Damen Altersklasse mit 528 Zählern 16 Recurvedamen hinter sich ließ.
Ehemann Ludwig Zimmer belegte mit 544 Ring Platz 7 von 34 in der Herren Altersklasse. Kreisbogenreferent Holger Rohrbeck aus Goslar ging mit 558 Punkten von Rang 6 aus ins Finale der Schützenklasse, konnte dort aber nicht länger bestehen.
Frank Keune, vom BSV Bad Harzburg, schoss ebenfalls 558 Ring in der Qualifikationsrunde, drehte anschließend im Finale richtig auf und sicherte sich dort die Bronzemedaille.