Ein Sturmtrio, das richtig Wirbel machen kann

Kreisliga Goslar: SV Union Seesen geht mit viel Respekt in die Partie gegen denSV Neuwallmoden

Eine äußerst interessante Begegnung, die zweifellos auch Derbycharakter hat, steht am Wochenende für den SV Union Seesen auf dem Punktspielprogramm. Mit dem SV Neuwallmoden kommt einer der Meisterschaftsfavoriten in das Schildautal, der zudem bisher eine makellose Bilanz aufweisen kann. Drei Spiele, neun Punkte und ein Torverhältnis von 15:2 sprechen für den tollen Saisonstart. Am Mittwoch im Pokal hat das Team von Trainer Ludwig gegen den VfL Liebenburg sich zwar erst im Elfmeterschießen durchsetzen können, war aber das klar dominierende Team. Es hat schon recht interessante und spannende Begegnungen zwischen beiden Teams gegeben. Der SV Neuwallmoden geht allerdings als klarer Favorit ins Rennen. Er verfügt mit Metze, Kelpe und Berisha über Ausnahmestürmer, die richtig Wirbel machen können. Die Abwehr, die zudem durch den Ex-Unioner Christian Klöppner noch verstärkt wurde, zählt ohnehin zu den stabilsten der Liga. Die Gäste dürften personell keine Probleme haben, was bei Union anders aussieht.
Union-Trainer Lange konnte unter der Woche nur bedingt mit seiner Mannschaft trainieren, da die Liste der Verletzten doch recht lang ist. Obwohl Union die letzte Begegnung gegen die FG Vienenburg verloren hat, hat das Team auch in dieser Begegnung nicht enttäuscht. Die Ausfälle können einfach nicht kompensiert werden, aber das Team bricht auch bei personellen Problemen nicht völlig auseinander. Das war in der vergangenen Saison auch noch anders. Bleibt zu hoffen, dass am Sonntag der eine oder andere Leistungsträger wieder zur Verfügung steht, dann wäre Union in der Lage, dem Favoriten deutlich Paroli zu bieten. Die Begegnung beginnt um 11 Uhr.