Ein Wiedersehen mit Sönke Pförtner

Handballer des MTVSeesen treffen auf den MTVMoringen

Nach der kurzen Pause geht es für Seesens Erste wieder an die Meisterschaftsspiele der Landesliga Braunschweig. Der Saisonstart ging ordentlich daneben, und nun versuchen die Männer um Trainergespann Chris­tian Kühne und Patrick Kriener, gegen den ehemaligen Seesener Torwart Sönke Pförtner und sein Team des MTV Moringen auf Punktejagd zu gehen. Der heutige Gegner der Seesener Schützen steht zurzeit mit 4:2 Punkten auf Rang 5 der Liga. Die Ers­te aus Seesen hat mit 0:8 Punkten den letzten Tabellenplatz eingenommen.
In den letzten beiden Spielen hat man sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert, und somit muss bei den Männern aus der Harzstadt eine klare Leistungssteigerung her. Mit der nötigen Genauigkeit im Angriff, einer Abwehr, die zupackt und mit den zahlreichen Fans als „8. Mann auf der Tribüne“, ist es möglich, einen Allzeit-Kontrahenten zu schlagen und das eigene Punktekonto langsam, aber sicher aufzufüllen.
Anpfiff ist heute in der Sporthalle II in Seesen wie gewohnt um 17.30 Uhr.