Einen Kreismeistertitel mit nach Hause gebracht

Der erfolgreiche Schwimmnachwuchs des MTVSeesen zeigte bei den Kreismeisterschaften starke Leistungen. (Foto: bo)

In Clausthal-Zellerfeld zeigten die Nachwuchsschwimmer des MTVSeesen starke Leistungen

Seesen (bo). In Clausthal-Zellerfeld fanden jetzt die Kreismeisterschaften im Schwimmen statt. Auch die Schwimmer des MTV Seesen waren wieder dabei, und brachten einige schöne Erfolge mit nach Hause. In diesem Jahr war es den Schwimmern und Schwimmerinnen sogar möglich einen Kreismeistertitel und drei Vizekreismeistertitel erkämpfen

Lion Bernsdorf (Jg. 03) holte sich den Kreismeistertitel über 50m Freistil in sehr guten 1:14,20 Minuten. Zudem errang er noch zwei dritte Plätze über 50m Brust und 50m Rücken. Carolin Bernsdorf (Jg. 03), eine der Nachwuchsschwimmerinnen des MTV Seesen, überzeugte auch dieses Mal wieder mit neuen persönlichen Bestleistungen. Durch ihre 1:02,44 Minuten über 50m Brust erhielt sie sogar einen Vizekreismeistertitel und setzte sich gegen ihre Mitstreiterinnen durch. Nun besteht ihr nächstes Ziel darin, die Minutenmarke zu knacken.
Robin Gerlach und Hauke Sommer, beide Jg. 99, lieferten sich über 100m Freistil ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide schwammen die Strecke in exakt 1:29,90. Der Zielrichter entschied letztendlich jedoch, dass Robin Gerlach den zweiten und Hauke Sommer den dritten Platz erhielt.
In ihrem Schwimmdebüt überzeugte Vanessa Schulz (Jg. 03) mit einer neuen persönlichen Bestzeit über 50m Brust in 1:10,82 Minuten und trotz der großen Konkurrenz, erzielte sie den siebten Platz.
Mit zwei dritten Plätzen über 100m Brust und 100m Freistil in hervorragenden 1:25,07 Minuten konnte Melanie Möhle (Jg. 94) auch wieder glänzen.
Im Großen und Ganzen war es ein weiterer erfolgreicher Schwimmwettkampf für die Schwimmer des MTV Seesen, die wieder einmal mit viel Ehrgeiz und Spaß dabei waren und sich schon auf den nächsten Wettkampf am 3. März in Einbeck freuen.