Eurofighter trainiert mit Kindern

Ingo Anderbrügge im Sommer bei seinem ersten Trainingscamp im Oberharz.

Ingo Anderbrügge bietet Trainingscamp in Schulenberg an

Schulenberg (cfk). Dem „Euro-Fighter“ Ingo Anderbrügge, Mitglied der Schalker Mannschaft, die 1997 den Uefa-Cup gewann, scheint es im Oberharz zu gefallen. Nach seinem Sommercamp führt das Mitglied der „Schalker Jahrhundert-Elf“ nun ab Montag, 11. Oktober, wieder ein Trainingslager in der Region durch.
Vier Tage lang wird dann mit Anderbrügge und seinem Trainerstab, der aus lauter lizensierten Fußball-Fachleuten rekrutiert ist, Technik und Dribbling, Passspiel und Torschuss oder auch Ballkontrolle und Jonglieren geübt. Dabei geht es am Montag ab 14 Uhr los, wenn die Kinder an der BSW Ferienanlage Brockenblick in Schulenberg zur Begrüßung zu erscheinen haben. Um 14.30 Uhr geht es dann gleich mit der ersten Einheit los. Dienstag und Mittwoch stehen je zwei Trainingseinheiten (von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr) auf dem Programm, am Donnerstag eine letzte von 10 bis 12 Uhr, bevor dann alle Teilnehmer des Trainingslagers an der BSW Ferienanlage Brockenblick in Schulenberg verabschiedet werden.
Einige Restplätze sind noch frei. Kurzentschlossene Kinder können sich noch telefonisch in der Fußballschule Ingo Anderbrügge unter (02361) 9434867 oder per E-Mail info@anderbruegge.de anmelden. Die Kosten für Kinder, die nicht im Hotel übernachten, inklusive Mittagessen, Getränken und einem selbstverständlich königsblauen Trikotsatz betragen 139,95 Euro.