Europas größte Talentshow in der Lokhalle

Sparkassen & VGH Cup 2011 – Internationales U19 Hallenfußballturnier in Göttingen

Göttingen. Europas größtes Hallenfußballturnier für U19-Mannschaften findet vom 6. bis zum 9. Januar in der Lokhalle Göttingen statt. Neben 16 Mannschaften aus der Region werden auch die Nachwuchsteams des FC Fulham, des FC Kopenhagen, von Austria Wien und des FC Basel beim Turnier antreten.
Aus der Bundesliga starten im Januar die U19-Nachwuchsmannschaften von Vorjahressieger 1. FSV Mainz 05, Borussia Dortmund, Schalke 04, Werder Bremen, dem Hamburger SV, dem VfL Wolfsburg und Turnierneuling 1. FC Köln in Süd-Niedersachsen.

Von Ulrich Kiehne

Kurz vor dem Jahreswechsel gingen auch die Mannschaftsmeldungen der beiden niedersächsischen Erstligisten Hannover 96 und VfL Wolfsburg beim Veranstalter ein und komplettieren die Mannschaftsaufgebote damit weiter.
Beide Mannschaften haben beim Turnier unterm Lokhallendach gemeinsam, dass sie am Donnerstag den ersten Teil der Vorrunde spielen und am Sonnabend die restlichen drei Spiele zu absolvieren haben. Damit wird den Trainern die Meldung zweier völlig unterschiedlicher Mannschaften ermöglicht. Und sowohl die 96er als auch die Wolfsburger machten in den vergangenen Jahren davon Gebrauch. Das Wolfsburger Aufgebot wird von den Nationalspielern Maximilian Arnold (DFB U17), Marius Sauss und Murat Bildirici (beide DFB U18) sowie Kevin Schulze (DFB U19) und Andac Güleryüz (Türkei U17) angeführt. Bei den „Roten“ aus der Landeshaupstadt stehen neben dem Einbecker Christopher Stern die Nationalspieler Jannis Pläschke und Giacomo Serrone (beide DFB U17) im Mittelpunkt des Interesses.
Als erste Nachwuchsmannschaften aus der deutschen Bundesliga hatten der SV Werder Bremen und Borussia Dortmund ihre Mannschaftskader für den Sparkasse & VGH CUP 2011 gemeldet. Insgesamt acht aktuelle Nachwuchs-Nationalspieler stehen in den Aufgeboten der beiden Klubs.
Für den Nachwuchs vom Borsigplatz stehen der türkische U17-Nationalspieler Semi Daglar, der Bosnier Demir Mustic (U19) sowie die DFB U18-Nationalspieler Antonio Rüdiger, Christian Silaj und Hervenogi Unzola im Aufgebot von Trainer Hannes Wolf.
Der SV Werder entsendet mit Niclas Füllkrug, Özkan Yildirim und Marcus Mlynikowski ebenfalls drei DFB U18-Nationalspieler. Einige Spieler des älteren Jahrgangs 1992 stehen Trainer Mirko Votava in der Lokhalle nicht zur Verfügung. Sie reisen mit der Profi-Mannschaft von Thomas Schaaf ins Trainingslager nach Belek.
Weitere Informationen zum Turnier und Tickets im Vorverkauf gibt es im Internet unter www.sparkasse-vgh-cup.de.