F-Jugendfußball in Seesen setzt Akzente - Unioner gewinnen Heimturnier

Ein bunter Fußballsonntag präsentierte ansehnlichen Jugendfußball und viele hart umkämpfte Bälle.

Gleich beide Teams vom SV-Union Seesen 03 kamen unter die ersten drei Siegermannschaften beim Hallenturnier in Seesen. SCU Salzgitter zeigt schönen Kombinationsfußball und spielt sich verdient auf Platz 2.

Die Sporthalle I des Schulzentrum am Sonnenberg verwandelte sich am vergangenen Sonntag, schon in den Vormittagsstunden, in ein Meer bunter Trikots und erwartungsvoller Zuschauer. Pünktlich war alles von den ehrenamtlichen Helfern vorbereitet worden, um das Turnier beginnen zu lassen. Von 11 Uhr an, konnte man sich davon überzeugen lassen, dass es gut um den Fußballnachwuchs in Seesen bestellt ist. Beide F-Jugendteams stellten sich den Spielern aus Salzgitter, Rhüden, Gandersheim und Harriehausen. Die Mannschaft JSG Hees und eine Auswahl aus Bornhausen traten – trotz Zusage - leider nicht an, so dass die Organisatoren den Spielplan auf den Modus „Jeder-gegen-Jeden“ mit Hin- und Rückrunde umstellen mussten.

Was die zahlreichen Zuschauer von den 7-8 jährigen Kickern auf dem Spielfeld zu sehen bekamen, war stellenweise gute taktische Fußballkunst. Insbesondere bei den Unionern und den Gästen aus Salzgitter bestimmten vermehrt taktische Spielzüge und Kombinationsfußball das Geschehen. Trotz der tollen kämpferischen Leistungen der Teams, entschied oftmals das Quäntchen Glück die eine oder andere Partie. Am Ende genügte der F1-Mannschaft der Unioner ein Unentschieden gegen die zweite F-Jugendmannschaft aus Seesen zum Turniersieg und verwies mit insgesamt 20 Punkten die starke Mannschaft aus Salzgitter mit 16 Punkten auf den zweiten Platz. Die Helfensteller Truppe sicherte sich mit 14 Punkten den dritten Platz.

Am 2. Februar kommen dann die jüngsten Kicker vom SV-Union Seesen beim großen G-Jugendturnier zum Einsatz.