F2-Jugend beim Pfingstturnier in Hannover erfolgreich

Für den SV Union in Hannover aktiv: Andries Nieboer, Paul Pägert, Laurin Miehe, Julius Wandelt, Justin Bock, Jakob Homann, Noah Sander, Till Buchberger und Jona Peckhaus. Trainergespann: Christian Buchberger und Thomas Balleininger.

An einem sehr gut besetzten Fußballturnier des TuS Kleefeld Hannover hat die F2-Jugend des SV Union Seesen über Pfingsten teilgenommen und erfolgreich mitgespielt.

Obwohl die Minikicker von Christian Buchberger und Thomas Balleininger das jüngste Team aller 12 teilnehmenden Mannschaften bildete, so zeigte es mit viel Ehrgeiz und Einsatz schönen Kombinationsfußball. Bei hochsommerlichen Temperaturen spielten die Seesener zunächst in ihrer Gruppe gegen den TSV Limmer (0:1), Arminia Vechlde (1:3) und der 2. Mannschaft des Gastgebers. Dieses Spiel wurde dann zur Freude der mitgereisten Eltern mit 2:1 durch Tore von Andries Nieboer und Julius Wandelt gewonnen. Leider reichte dieser Sieg aufgrund der schlechteren Tordifferenz am Ende nicht zum Erreichen des Viertelfinales, so dass die Seesener um die Plätze 9 – 12 spielen mussten. Doch das tat der Spielfreude keinen Abbruch. Zunächst konnte der der TSV Luthe in einer spielerisch überlegen geführten Partie durch Tore von Noah Sander (2) und Laurin Miehe mit 3:0 besiegt werden. Im Anschluss konnten sich die Unioner dann noch gegen die 3. Mannschaft des TuS Kleefeld durchsetzen. Und so belegte die F2-Jugend einen tollen 9. Platz, für den dann jeder Spieler zur Belohnung eine Erinnerungsmedaille erhielt. Unangefochtener Turniersieger wurde übrigens die U8-Mannschaft des SV Werder Bremen. Viele tolle Erfahrungen und ein gut organisiertes Großturnier nehmen die Spieler und Trainer und alle mitgereisten Eltern als Fazit mit, um die noch ausstehenden Punktspiele erfolgreich absolvieren zu können.

Folgende Spieler waren dabei: Justin Bock, Till Buchberger, Jakob Homann, Laurin Miehe, Andries Nieboer, Paul Pägert, Jona Peckhaus, Noah Sander und Julius Wandelt