Fans wollen MTVer in Moringen unterstützen

Die MTV-Herren gastieren am Samstag in Moringen.

Seesener Handballer vor Auswärtsaufgabe

Am Wochenende stehen alle drei Seniorenmannschaften des MTV Seesen wieder auf dem Hallenparkett um erneut auf Punktejagd zu gehen. Die Landesliga-Herrenmannschaft gastiert beim Namensvetter aus Moringen. Die Damenmannschaft wird am Sonntag zu Hause gegen den TSV Timmerlah antreten und die 2. Herren wird sich ebenfalls zu Hause gegen den Sportverein „Glück Auf“ aus Gebhardshagen messen.
Mit zwei Siegen in Folge ist die Stimmung innerhalb der Seesener Landesligamannschaft zurzeit sehr gut. Mit Spiel am Samstag gegen den MTV Moringen trifft man wieder auf den Seesener Ex-Torwart Sönke Pförtner. Auch das sollte die Motivation der Schützen um Trainergespann Philipps/Fabrytzek weiter steigern. Im Hinspiel konnten sich die Südniedersachsen aus Moringen klar und deutlich mit 27:41 durchsetzen. Solch ein Torfestival darf es am heutigen Tage nicht geben. Mit einer konsequenten und konzentrierten Abwehr müssen die Harzstädter versuchen die Tormaschine des MTV Moringen zu stoppen. Die Gastgeber konnten bereits zehn Spiele für sich entscheiden und stehen auf dem fünften Tabellenplatz, auf dem Papier haben die Göttinger klar die Nase vorn. Jedoch werden sich die Schützen des MTV Seesen nicht verstecken und versuchen, die „Underdog-Rolle“ auszunutzen. Mit einem Fan-Bus werden die Seesener Handballfans um 18Uhr vom Busbahnhof in Seesen nach Moringen fahren und Ihre Landesliga-Herren anfeuern. Hier sind kurzfristig noch Tickets zu ergattern (0171-775 8828). Mit den Seesener Fans im Rücken, werden die Harzstädter alles daran setzen, die Punkte mit nach Hause zu nehmen. Anpfiff ist am Sonnabend um 19 Uhr in der Burgbreite in Moringen.
Die Damenmannschaft des MTV Seesen wird auf heimischen Parkett gegen die erste Auswahl des TSV Timmerlah antreten. Der Tabellendritte aus Timmerlah konnte sich im Hinspiel knapp mit 16:15 Toren durchsetzen. Die Seesenerinnen um Trainer Bernd Fabrytzek werden alle versuchen die Punkte in der Harzstadt zu behalten, um von den Abstiegsplätzen Abstand zu gewinnen. Anpfiff ist am Sonntag um 17 Uhr in der Sporthalle II am Seesener Schulzentrum.
Im Vorfeld wird die Reserve des Herrenbereichs vom MTV Seesen gegen die Auswahl des Tabellenvierten der Regionsliga West aus Gebhardshagen spielen. Die Salzgitteraner konnten sich im Hinspiel klar mit 18:32 Toren durchsetzen. Anpfiff ist Sonntag um 15 Uhr, ebenfalls in der Sporthalle II in Seesen.