FC-Damen mit 2:3-Niederlage

Volkersheim (Sa). Mit 2:3 Treffern unterlagen die Ambergauer Fußball-Damen dem Gast TSV Bückeberge aus der Nähe von Stadthagen. Nach etwa einer halben Stunde gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Nach einem Eckstoß von Lena Weigoni vollstreckte Ann-Kristin Bosse zum 1:1-Ausgleich. Sie war es auch, die eine Unachtsamkeit in der Abwehr ausnutzte und zum 2:1 der Volkersheimer einsandte.
Im Verlauf des zweiten Durchganges erhöhten die Gäste, die sich immerhin mit drei Damen aus der Landesliga verstärkt hatten, das Tempo. Die Folge: Das Ausgleichstor zum 2:2, Acht Minuten vor Schluss der Begegnung kamen die Gäste per Strafstoß noch zum 2:3-Sieg.
Am kommenden Sonnabend, 30. April, kommt es um 17 Uhr zum Match zwischen den unmittelbaren Tabellennachbarn. Der MTV Derental läuft zum Rückspiel in Volkersheim auf. Hier wird es also zu einem so genannten Sechs-Punkte-Spiel kommen. `Im Herbst trennten sich beide Teams 2:2-Unentschieden.