FC Rhüden mit 6:0 im Pokal

Nordharzliga:Rot-Weiße spielen Sonntag auswärts

Trotz erheblicher Personalausfälle konnte sich der FC im Pokal bei Borussia Salzgitter behaupten. In der ersten Halbzeit erspielten sich die Rhüdener eine 1:0-Führung. Daniel Bothe konnte in der 34. Minute treffen. Im zweiten Spielabschnitt ließen die Rot-Weißen fast keine Torchance aus und erhöhten auf 6:0. Torschützen: René Grubner (67. und 71. Minute), Christoph Bertram (56.), Marc Bothe (77.) und noch einmal Daniel Bothe (81.).

FC Rhüden: Michael Menge, Alexander Wiebold, Christoph Bertram (Julian Westermann), Jan Jordan, Daniel Bothe, René Grubner, Lars Nitsche, Philipp Pfefferle, Konstantin Schwarz (Kevin Riemann), Marc Bothe, Marvin Oppermann.

Am Sonntag muss der FC im Punktspiel beim SV Gebhardtshagen antreten. Auch hier sind die Mannen um Trainer Michael Menge sehr zuversichtlich erneut Punkte einzufahren. Anpfiff der Begegnung um 15 Uhr.