Finale des Harzer-Zwergen-Cups

Oskar Biermann vom SC Bad Grund hat gute Chancen auf einen Podestplatz beim Harzer-Zwergen-Cup in der Gesamtwertung der U12-Jungen.

Ski Alpin: Auch Neulinge sind gerne gesehen / Nachmeldungen bis eine Stunde vor dem Start

Am kommenden Wochenende geht der Harzer-Zwergen-Cup in die beiden finalen Rennen. Die Läufer werden für diese beiden Rennen auf der Hexenritt-Piste am Wurmberg weiterhin gute Schneebedingungen vorfinden. Das fünfte Rennen startet am morgigen Sonnabend um 9 Uhr, das Rennen Nummer sechs am Sonntag ebenfalls um 9 Uhr. Der Start wurde jeweils eine Stunde vorverlegt, um die niedrigen Nachttemperaturen bestmöglich nutzen zu können. Ausrichter sind der SC St. Andreasberg und der Bremer Ski Club. Nach den vier bereits absolvierten Rennen geht es an diesem Wochenende in vielen Klassen noch um den Sieg in der Gesamtwertung. Ein heißer Kampf um die Podestplätze ist zu erwarten. Die Gesamtsiegerehrung wird am Sonntagnachmittag im Restaurant „Glück Auf“ in Clausthal durchgeführt. Dabei geht es um die begehrten Pokale für die fünf Klassenbesten und hochwertige Preise der Sponsoren. Bei den ersten Rennen, die aufgrund der guten Schneebedingungen in diesem Winter alle planmäßig neben Braunlage auch am Heibeck, Bad Sachsa und Sankt Andreasberg durchgeführt werden konnten, haben bis zu 75 Kindern pro Wettkampf teilgenommen. Sogar aus Schleswig-Holstein, Berlin oder Hessen waren Kinder am Start.

Mehr dazu erfahren Sie in der Ausgabe vom 3. März.