Für die Landesmeisterschaft qualifiziert

Fahren zur Landesmeisterschaft nach Delmenhorst (von links): Jennifer Wilhelm, Ciara Stubhan, Catjana Stubhan und Leonora Zimmermann.

Tennis: B-Juniorinnen besiegen DTV Hannover mit 5:1

Die B-Juniorinnen des TC Seesen haben sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Teilnahme an den Mannschafts-Landesmeisterschaften in Delmenhorst gesichert.

Der DTV Hannover wurde mit 5:1 besiegt. In den vier Einzeln spielten Jennifer Wilhelm an (Nummer 1), Leonora Zimmermann (2), Ciara Stubhan (3) und Catjana Stubhan an (4).
Jennifer Wilhelm zeigte eine sehr konzentrierte Leistung und gewann ihr Spiel gegen Luisa Kayser (bei den Landesmeisterschaften an Nummer 5 der Setzliste) mit 6:3 und 6:3. Leonora Zimmermann hatte es mit Louisa Stettnisch zu tun. Die sehr groß gewachsene Louisa konnte Leonora nur das eine oder andere Mal mit ihren Aufschlägen überraschen, im Spiel war Leonora ihrer Gegnerin aber deutlich überlegen und gewann mit 6:1 und 6:3. Ciara Stubhan, aufgrund einer Handgelenksverletzung gehandicapt, musste ihr Einzel an diesem Tag gegen die sehr aktive Lilli Wiedmann mit 1:6 und 3:6 abgeben. Ihre Teilnahme war aber sehr wichtig, da dadurch ihre Schwester Catjana nicht auf Nummer 3 nachrücken und eine „Nachwuchsspielerin“ auf Nummer 4 eingesetzt werden musste. Catjana gewann ihr Spiel mit 6:2 und 6:3 und zeigte dabei, dass sie neben ihrem bekannten kraftvollen Spiel gelernt hat, variantenreicher ihr Spiel aufzuziehen.
Mit einer 3:1-Führung nach den Einzeln ging es in die beiden Doppelpartien. Hier musste mindestens ein Doppel gewonnen werden, da ein 3:3-Unentschieden nicht zur Qualifikation zur Landesmeisterschaft gereicht hätte. Im 1. Doppel traten Jennifer und Ciara gegen Louisa Stettnisch und Lilli Wiedemann an. Im 2. Doppel spielten Leonora und Catjana gegen Louisa Kayser und Julia Gebler. Hier zahlte sich aus, dass beide Doppelpaarungen in den letzten Trainingseinheiten im Stützpunkttraining in Bad Salzdetfurth gemeinsam „Doppeltraining“ bekommen hatten. An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank dem Trainerteam Acky Kälz und Sebastian Aickele. Jennifer und Ciara zeigten auf dem Court eine sehr homogene Vorstellung und gewannen 6:1 und 6:2. Leonora und Catjana hatten mit Louisa Kayser und Louisa Stettnisch, die aufgrund ihrer Größe eine enorme Reichweite am Netz besitz, mehr Gegenwehr, konnten ihr Doppel am Ende aber auch verdient mit 6:3 und 6:3 für sich entscheiden.
Am Ende war die Freude über den Sieg und die Qualifikation für die Landesmeisterschaft bei den vier Mädels riesig groß. Für die Endrunde haben sich neben dem TC Seesen noch die B-Juniorinnen vom TC Osnabrück, TC Vechta und die Erzrivalinnen vom HTV Hannover qualifiziert.