G-Jugend des SV Union Seesen beendet Punktrunde mit fünftem Tabellenplatz

Betreuer René Wandelt, S. Catli und Thomas Balleiniger mit den erfolgreichen Mini-Fußballern: (v.l.) Mahmut Catli, Julius Wandelt, Dominik Breust, Laurin Miehe, Moritz Balleininger, Miomir Mihajlovic, Jona Peckhaus, Andries Nieboer, Justin Bock, Till Buchberger (nicht auf dem Foto).

Am Samstag, den 4. Juni haben nun auch die jüngsten Kicker des SV Union Seesen 03 ihre Punktserie beenden können. In Bad Harzburg trat die G-Jugend um Trainer Thomas Balleininger dabei gegen die Mannschaften aus Hahndorf, Clausthal und Goslar an.

Seesen / Bad Harzburg (wd/am). Die jüngsten Kicker des SV Union Seesen reisten am letzten Wochenende zum Saisonabschluss nach Bad Harzburg. Die Rahmenbedingungen – Wetter, Platzverhältnisse und Atmosphäre – waren hervorragend. Zunächst spielten die Mini-Kicker gegen den SV Hahndorf, mussten jedoch trotz überlegener Spielweise einen Rückstand hinnehmen. Mit einer guten kämpferischen Leistung konnten die Seesener das Spiel noch drehen. Durch zwei Tore von Dominik Breust erzielten sie einen umjubelten 2:1-Sieg und sicherten sich damit drei wichtige Punkte. In den nächsten beiden Partien sah sich das Team zwei spielerisch sehr starken Mannschaften gegenüber. Sehr schnell geriet man gegen Clausthal mit 0:3 in Rückstand, steckte aber nicht auf und konnte nach dem Anschlusstreffer durch Moritz Balleininger das Spiel ausgeglichen gestalten, ohne dass weitere Treffer fielen. Den Abschluss bildete dann das Match gegen GSC Goslar. Auch hier fielen gleich zu Beginn drei Gegentreffer, die durch ein „Hundetor“ eingeleitet wurden, bevor die Seesener richtig ins Spiel kamen. Der Schiedsrichter musste das Spiel unterbrechen, als ein Hund über den Platz lief. Den anschließenden „Schiedsrichterball“ nur wenige Meter vor dem Seesener Keeper spitzelten die Goslarer direkt ins Tor. Trotz einiger guter Torchancen und guter spielerischer Ansätze konnten die Seesener keine eigenen Treffer erzielen, so dass die Partie mit 0:3 verloren ging. Mit den letzten drei ergatterten Punkten konnte die junge Mannschaft ihre erste Saison mit insgesamt 20 Punkten und einem tollen fünften Tabellenplatz abschließen.

SV Union Seesen: Moritz Balleininger, Justin Bock, Mahmut Catli, Julius Wandelt, Dominik Breust, Jona Peckhaus, Andries Nieboer, Laurin Miehe, Miomir Mihajlovic und Till Buchberger.