Galla und Gonschorek die ESV-Vereinsmeister

TT-Meisterschaften im Mixed ausgetragen

Sehr gut war auch in diesem Jahr wieder die Beteiligung bei den Damen und Herren an diesem seit vielen Jahre schon durchgeführten Turnier, das wie immer in der Sporthalle der Sehusaschule stattfindet. Terminiert ist dieses Turnier zwar immer im Februar, musste aber auf Grund eines Heizungsdefektes im Winter ausfallen.
Wie immer wurden zu Beginn der Spiele die einzelnen Paarungen ausgelost. Nach der Auslosung konnte Abteilungsleiter Kalle Menge schon an Hand der Pärchen in etwa die Favoriten erkennen und nummerierte die Paarungen so ein das am Ende der Veranstaltung die stärksten gegeneinander spielten. Gerade bei diesem Turnier kommt es nicht unbedingt auf das Gewinnen an, sondern der Spaß und Talk zwischen den Sätzen ist bei diesem Turnier immer das wichtigste. Jeder Teilnehmer bringt etwas zu Essen oder zu Trinken mit, so dass die verbrauchten Kalorien postwendend zwischen den Spielen wieder hereingeholt werden. Nichts desto trotz wird auch bei dieser Meisterschaft um jeden Ball gekämpft. Am Ende setzte sich ungeschlagen das Duo Sandra Galla und Andre Gonschorek durch. Sandra Galla konnte sogar ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. 2011 wurde sie Meisterin an der Seite von Stefan Pletz. Punktgleich auf den Plätzen 2 und 3 nur durch das Satzverhältnis getrennt, landeten Nicole Lux und Thomas Röth (2) vor Christine Sturm und Stefan Pletz.
Die weiteren Platzierungen lauteten Bianka Benischke/Bernd Neumann auf Platz 4 vor Alessa Adria und Werner Haupt auf Platz 5. Die Plätze 6 und 7 belegten punktgleich auch nur durch das Satzverhältnis getrennt die Paarungen Inge Weinert/Fabian Wiesemüller und Tanja Menge an der Seite von Robin Jung. Nach Turnierende blieb man noch einige Zeit zusammen und fachsimpelte über das eine oder andere Spiel. Das Mixedturnier 2013 soll dann wieder im Februar stattfinden auf das sich jetzt schon alle freuen.