Gleich drei Heimspiele am Sonntag

Handball: MTV Seesen lädt zu langem Sporttag in die Halle II ein

Das Handballwochenende des MTV Seesen startet am Sonnabend mit dem Auswärtsspiel der männlichen C–Jugend.

Die Jungs um Trainer Andreas Wiegratz sind um 13.20 Uhr in Braunschweig beim MTV Braunschweig II gefragt. Das Hinspiel in Seesen gegen den Tabellenletzten konnten die Jungs klar mit 28:19 für sich entscheiden. Das lässt auf zwei weitere Punkte hoffen.
Auch am Sonntag dreht sich in Halle 2 wieder alles um den Handball. Die „blaue Hölle“ öffnet sich um 13 Uhr, damit das Spiel der weiblichen B-Jugend pünktlich um 13.30 Uhr angepfiffen werden kann. Gegner in dieser Partie ist die HSG Lengede/Gadenstedt. Die Mädels wollen die nächsten Punkte sammeln. Dieses Ziel scheint nicht unerreichbar zu sein, denn das Hinspiel konnten die Mädels mit 19:8 für sich entscheiden.
Weiter geht es um 15 Uhr mit dem Spiel der 1. Damen gegen den MTV Weferlingen. Die Damen haben zuletzt gute Leistungen gezeigt und konnten sogar gegen den Zweitplatzierten TV Gut Heil Barum punkten. Mit einer ähnlich guten Leistung kann man den MTV Weferlingen vor heimischer Kulisse ebenfalls schlagen. Das Hinspiel konnte der MTV Weferlingen knapp mit 19:16 für sich entscheiden.
Den Abschluss an diesem Heimspieltag macht die 1. Herren mit ihrem Spiel gegen die 2. Vertretung des Northeimer HC. Auch hier will man versuchen den Gegner etwas zu ärgern und mit Einsatz, Kampf und Willen die Punkte in Seesen zu behalten. Das Spiel in Northeim ging klar mit 35:26 für die Gastgeber aus.