Haas-Brüder nicht zu stoppen

Die Tischtennis-Jugend des TSV Rhüden spielte kürzlich ihre Vereinsmeister aus.

Tischtennis: Jugend des TSV Rhüden spielt ihre Vereinsmeister aus

Auch der Nachwuchs der Tischtennis-Abteilung des TSV Rhüden konnte nunmehr seine diesjährigen Vereinsmeister ausspielen.

Bei der Jugend verteidigte dabei Domenik Haas seinen Titel erfolgreich. Platz zwei ging an Pascal Engelhardt, gefolgt von Jannik Ewig und Till Eggerling. Bei den Schülern, diese Disziplin wurde zum ersten Mal ausgespielt, konnte einmal mehr Phillipp Haas überzogen und wurde somit verdient Vereinsmeister. Die weiteren Plätze belegten Tim Struß, Paul Heide, Lara Michel und Jeremy Luer.
Auch die Anfänger (getrennt nach Jahrgängen in zwei Gruppen) waren am Start. In der ersten Gruppe konnte Artjom Mayer alle Spiele gewinnen und belegte am Ende den ersten Platz. Dahinter landeten Justin Berger, Marius Klamt, Greta Klußmann, Maxime Mayer und Anna Steinhoff. In der zweiten Gruppe war Jana Mohrenstein nicht zu schlagen und konnte als Siegerin hervor- gehen. Auf den weiteren Plätzen landeten Simon Dahne, Miriam Zivoli, Amina Zivoli und Mia Michel. Aus der Hand von Cathleen Hoffmann konnten alle Teilnehmer kleine Preise entgegennehmen.