Handball-Teams gehen leer aus

Trotz einer couragierten Leistung mussten sich die MTV-Damen der SG Adenstedt knapp geschlagen geben. (Foto: Kiehne)

Damen verlieren Auftaktspiel knapp / MTV-Herren kassieren deutliche Niederlage

Die Handball-Damen des MTV Seesen haben ihre Auftaktpartie am Sonnabend in der Regionsliga gegen die SG Adenstedt mit 15:16 verloren.

Letztlich gewannen die Gäste auf Grund ihrer Erfahrung am Ende glücklich, aber nicht ganz unverdient.
Eine deutliche 12:25-Niederlage musste die erste Herren gegen die HSG Schladen-Hornburg einstecken. Die Gäste überzeugten während des gesamten Spiels durch gute Abwehrarbeit und erzielten zahlreiche Tore durch erfolgreiche Tempogegenstöße. Die MTV-Herren fanden nie zur ihrem Spiel und luden den Gegner durch überflüssige Ballverluste und unzureichendes Rückzugsverhalten zum Torewerfen förmlich ein. Die Seesener Torhüter hatten kaum Gelegenheit, sich bei den vielen 1:1-Situationen auszuzeichnen.