Handballer laden ein

Mehrere Turniere am Wochenende in Seesen

Nach einer sehr erfolgreich verlaufenen Handballsaison der Mannschaften des MTV Seesen laufen die Vorbereitungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Ein Vorbereitungsturnier, das die teilweise personell veränderten Mannschaftsaufstellungen in Wettkampfatmosphäre testet, sollte dabei keinesfalls auf dem Trainingsplan fehlen.

Am kommenden Wochenende ist die Handballabteilung des MTV Seesen selbst Veranstalter eines solchen Turniers. Während am Sonnabend insgesamt zehn Herren- und fünf Damenteams um die begehrten Wanderpokale in Halle 2 und 3 des Schulzentrums kämpfen, ist am Sonntag die Jugend an der Reihe. Interessant wird es vor allem in der Herrenkonkurrenz, in der der MTV als Ausrichter gleich mit seinen beiden Mannschaften vertreten ist. Denn die frisch gebackenen Seesener- Aufsteiger werden sich erstmals zur neuen Saison mit Gegnern auf Landesliganiveau messen.
Ebenso darf man auf die Damenspiele gespannt sein. Der Kader der MTV-Regionsoberligistinnen wurde aufgrund einiger Abgänge umstrukturiert und steht nun unter der Leitung von Trainergespann Patrick Kriener und Bernd Fabrytzek. Wie gut das junge Team, das unter anderem von vielen A-Jugendlichen-Spielerinnen aufgefrischt wurde, harmoniert, wird sich am Sonnabend erstmals zeigen. Auch die Damenreserve ist unter der Leitung von Sandra Waligorski für das Turnier gerüstet und befindet sich seit mehreren Wochen in gewohnter Konstellation im Training.
Schon im letzten Jahr wurde ein Turnier zum Saisonauftakt organisiert, das jedoch nicht so viele auswärtige Vereine wie das bevorstehende ansprach. Handballinteressierte Zuschauer dürfen sich also über spannende und leistungsorientierte Spiele freuen. Für das leibliche Wohl ist in beiden Hallen gesorgt.