Handballherren spielen doppelt

Die Seesener Handballherren, hier Florin Luca am Ball, stehen heute und morgen auf dem Feld.

Heute kommt Mascherode, morgen HSG Schladen-Hornburg III / Damen erneut mit Topspiel

Bereits am heutigen Freitagabend tritt die 1. Herren des MTV Seesen zu einem Nachholspiel zu Hause gegen den MT Mascherode an. Hier treffen die Seesener auf den Viertplatzierten der Tabelle, was auf eine spannende Partie hoffen lässt. Das Hinspiel konnte die Mannschaft um Trainer Guschewski klar mit 29:22 für sich gewinnen. Auch im Rückspiel wollen die Herren die Punkte auf ihrer Habenseite verbuchen. Anpfiff der Partie ist um 20 Uhr in Halle 2. Auch am Samstag müssen sich die Herren erneut vor heimischer Kulisse beweisen. Sie treffen auf die HSG Schladen/Hornburg 08 III. Hier rechnet sich der MTV ganz klar zwei weitere Punkte aus. Im Hinspiel ist die HSG kurzfristig nicht zu diesem Spiel angetreten. Anpfiff morgen ist um 14 Uhr.
Am Sonntag läutet die E-Jugend den Heimspieltag in Halle 2 ein. Sie empfangen um 13 Uhr die HSG Schladen/ Hornburg 08. Um 13.30 Uhr reist die männliche B-Jugend zu ihrem Auswärtsspiel nach Schladen. Hier treffen die Jungs auf den Sechsplatzierten der Regionsoberliga und wollen alles daran setzten, mit zwei Punkten nach Hause zu fahren. Um 14.15 Uhr geht es dann in Halle 2 mit der männlichen C-Jugend weiter. Sie treffen auf die HSG Liebenburg/Salzgitter.
Um 15 Uhr steht für die Damen des MTV Seesen erneut ein Spitzenspiel auf dem Plan. Sie müssen auswärts gegen die drittplatzierte HSG Harzburg/Vienenburg antreten. Das Hinspiel verloren die Damen deutlich 9:19. Doch im Rückspiel wollen sie dieses Mal als Siegerinnen vom Spielfeld gehen. Den Abschluss des Heimspiel-Wochenendes bestreitet die 2. Herren des MTV Seesen. Sie empfangen zu Hause den MTV Wolfenbüttel. Als Tabellensechster erwarten die Herren den Drittplatzierten der Tabelle. Anpfiff der Partie ist um 16 Uhr.