„Heimsieg“ für die Oberschule

Die Seesener Oberschülerinnen gewannen die Futsal-Kreismeisterschaft der Jahrgänge fünf bis sieben.

Bei der Futsalkreismeisterschaft gewinnen die Mädchen alle vier Spiele

Nachdem sich die Oberschule Seesen Ende September bereits über einen sehr guten 2. Platz der Mädchenmannschaft der Jahrgänge acht bis zehn in Bad Harzburg freuen konnten, wurden die diesjährigen Hallenkreismeisterschaften im Futsal der Jahrgänge fünf bis sieben von der Oberschule Seesen ausgerichtet.

Der Heimvorteil schien den jungen Mädchen zu helfen, denn am Ende hielten sie den Siegerpokal in die Höhe.
Im ersten Spiel setzten die Seesener gegen starke Gegnerinnen der Schule an der Deilich mit 2:0 durch. Auch das darauffolgende Spiel gegen die Vicco-von-Bülow Schule konnte mit 2:0 gewonnen werden. In der dritten Begegnung des Tages mussten unsere Mädchen gegen das Jacobson-Gymnasium antreten. Vor zahlreichen Zuschauern und bester „Derbyatmos­phäre“ gewann die Oberschule mit 3:0.
Nach drei Siegen in drei Spielen stand der erste Platz bereits vor dem letzten Spiel gegen das Niedersächsische Internatsgymnasium aus Bad Harzburg fest. Trotzdem spielte die Mannschaft voll auf Sieg und gewann auch das letzte Spiel des Tages mit 4:0.
Mit einem Torverhältnis von 11:0 Toren und ohne Punktverlust sicherte sich die Oberschule Seesen letztlich hochverdient die diesjährige Meisterschaft vor heimischer Kulisse.