Heimspiele für Volleyballerinnen

Am heutigen Sonnabend bestreiten ab 15 Uhr beide Volleyballdamenmannschaften des MTV Seesen ihre Heimspiele in der Schildberghalle.
Das Seesener Bezirksklassenteam verlor zuletzt im entscheidenden Tiebreak gegen die Damen der FT Braunschweig und führt die Tabelle nur noch hauchdünn mit zwei Sätzen vor der SG Stern/TSV Salzgitter II an. Daher sollten sich die Damen heute gegen das vermeintlich schwächere Team des TSV Schapen keinen Ausrutscher leisten.
Gleich mit zwei Mannschaften müssen sich Seesens Nachwuchsvolleyballerinnen messen. Sie spielen ihre Regionsoberligaspiele gegen MTV Goslar II und MTV Wolfenbüttel IV. Hier wird die aktuelle Tagesform zeigen, ob man die erfahreneren Teams ärgern oder sogar beeindrucken können wird.