In eigener Sache

Die Sportredaktion des Seesener „Beobachter“ ist jedes Wochenende darum bemüht, einen ausführlichen und aktuellen Lokalsportteil zu erstellen. Dabei sind die Redakteure aber dringend auf Mithilfe der lokalen (Fußball)-Vereine angewiesen. Deshalb ergeht an dieser Stelle nochmals die dringende Bitte nach Spielende die Redaktion unter der Rufnummer (05381) 936518 anzurufen und die Ergebnisse sowie die Torschützen mitzuteilen. Die Vereine selbst sollten doch das größte Interesse an einer vollständigen und korrekten Berichterstattung haben. Die Redaktion behält es sich künftig vor, Vereine, die sich nach Ende der Partien nicht melden, in der aktuellen Berichterstattung zu vernachlässigen. Dieser Schritt ist aus Gründen des Zeitmanagements unausweichlich.