Inlineskaten, Radsprint und Walken für Sportabzeichen

Seesen (hs). Wie von einem Vereinssprecher jetzt mitgeteilt wurde, beginnt der MTV Seesen am kommenden Donnerstag, 21. Juli, mit der Abnahme der ersten Sonderprüfungen für die Erlangung des Deutschen Sportabzeichens. Und zwar treffen sich alle Interessierten, die Walken, den Radsprint (kurze Strecke) zurücklegen oder die 10.000 Meter auf Inlinern laufen möchten, pünktlich um 17 Uhr auf dem Radweg (ehemalige Bahntrasse) in Rhüden an der Nettebrücke Spadentorstraße (Nähe Baugeschäft Rademacher). Für die Inlineskater ist bei dieser Prüfungsabnahme die vollständige Schutzausrüstung obligatorisch.