Interner Vergleich der Union-Jugendteams endet 4:1

Jugendwart Willi Becker (rechts) hatte seine Schützlinge – die Junioren-C und Juniorinnen-B – zu einem Freundschaftsvergleich auf die Anlage an den Schildausportplätzen eingeladen.

Tennisnachwuchs spielt internes Turnier zwischen den Junioren-C und den Juniorinnen-B aus

Jugendwart Willi Becker von der Tennissparte des SV Union Seesen hatte am vergangenen Sonnabend seine Schützlinge, und zwar die Junioren-C sowie Juniorinnen-B, zu einem Freundschaftsspiel auf die Anlage an den Schildausportplätzen eingeladen. Bei guten äußeren Witterungsbedingungen waren sämtliche Nachwuchsspieler des SV Union dieser Einladung gern gefolgt.
Der sportliche Teil stand zwar im Vordergrund, aber das Ergebnis – die Junioren-C gewannen mit 4:1 Matchpunkten – war eher sekundär. Nachstehend die einzelnen Ergebnisse: Einzel: Lena Weper gegen Leon Brenning 6:3, 6:1; Paula Weper gegen Eric Alberti 1:6, 4:6; Laura Priesmeier gegen Luis Alberti 3:6, 3:6; Celina Lüllemann gegen Jonas Lüllemann 0:6, 0:6. Doppel: Lena Weper/Laura Priesmeier gegen Leon Brenning/Luis Alberti 5:7, 7:6 und 10:4; Paula Weper/Celina Lüllemann gegen Jonas Lüllemann/Eric Albert 1:6, 1:6. Nachdem sämtliche Matches abgeschlossen waren, sorgten die Eltern der Aktiven für die nötige Stärkung.
Mit einem gemeinsamen Essen mit Gegrilltem, Salaten und den notwendigen Erfrischungen klang dann dieser sportliche Vergleich rund um die „Tennishütte“ auf der Anlage aus.