Jedermänner pflegen weißen Sport

Bereits seit dem Jahre 1992 treffen sich die „Jedermänner/Frauen“ der Tennisabteilung des SV Union Seesen in den Sommermonaten regelmäßig einmal wöchentlich, donnerstags, zu ihrem beliebten Meeting auf der vereinseigenen Anlage an der unteren Schildau. Angesprochen werden in erster Linie erwachsene Mitglieder, die nicht am Punktspielbetrieb teilnehmen, aber Spaß daran haben, sich mit anderen Spielerinnen und Spielern sportlich zu messen. Es sind aber auch „Tennisneulinge“ jederzeit recht herzlich willkommen. Bei Bedarf steht übrigens ein Trainer hilfreich zur Seite und vermittelt mit viel Einfühlungsvermögen das „Einmaleins“ des „Weißen Sports“. Wer Lust hat – auch Nichtmitglieder sind gern gesehene Gäste – hat die Möglichkeit jeweils donnerstags ab 17 Uhr auf der Tennisanlage an den Schildausportplätzen einfach einmal „reinzuschnuppern“. Es werden wahlweise Damen- und Herrendoppel sowie Mixed und auch teilweise Einzel auf allen vier Plätzen der Anlage bis zum Einbruch der Dunkelheit gespielt. Die Mannschaften werden im Verlauf des Abends mehrmals neu zusammengestellt.
Dass natürlich neben dem sportlichen Teil das Gesellige ebenfalls gepflegt wird und auch nicht zu kurz kommt, versteht sich natürlich von selbst. Jetzt hatte die Crew, da ein fußballfreier WM-Spieltag war - das Ehepaar Hans-Joachim Niesner und Christine Niesner sowie Klaus Lehmann und der Chef am Grill, Ulrich Hübener - diese Freizeitsportler zu einem weiteren Grillabend eingeladen. Bei optimalen Witterungsbedingungen folgten nach der sportlichen Betätigung über 30 Personen dem Aufruf der Organisatoren. Wie bereits in den vielen letzten Jahren zuvor waren an diesem lauwarmen Sommerabend sämtliche Tische rund um die „Tennishütte“ wiederum bis auf den letztem Platz besetzt, als die kulinarischen Köstlichkeiten, wie zum Beispiel Steaks, Bratwurst, Krakauer auf den Tisch kamen. Ein Dankeschön gilt übrigens auch an einige Damen der Abteilung; denn sie sorgten unentgeltlich für die nötige Beilage in Form von diversen Salaten. Leider vergingen diese Stunden viel zu schnell und alle Teilnehmer freuen sich bereits wieder auf den nächsten Grillabend. Übrigens: Auch während der Ferien findet das wöchentliche „Jedermänner/Frauen“-Tennis weiterhin donnerstags ab 17 Uhr auf der Tennisanlage statt. Auch die „Vorruhe“- beziehungsweise „Ruheständler“- treffen sich zu ihrem Meeting jeweils montags ab 9 Uhr auf der Anlage an der Schildau.