Jetzt geht es um alles!

Anflug Richtung Landesliga? Dafür braucht der MTV Seesen heute Abend einen Sieg im Topspiel gegen den TSV Timmerlah.

Regionsoberliga: Heute abend findet das Endspiel der Handballherren um den Aufstieg statt

Es ist das Topspiel schlechthin: Der MTV Seesen empfängt am letzten Spieltag den zweitplatzierten TSV Timmerlah. Heute um 20 Uhr kämpfen beide Manschaften um den letzten Aufstiegsplatz in die Landesliga. Nach dem 26:26-Unentschieden der Hinrunde, muss die Manschaft um Trainer Philipps/Fabrytzek einen Sieg einfahren, um in die Landesliga aufzusteigen.
Bernd Philips verspricht einen heißen Tanz, bei dem die Mannschaft alles geben wird, das Ziel des Aufstieges zu erreichen. Die Seesener konnten bisher jedes Heimspiel in der Rückrunde gewinnen, doch stehen die Gäste nicht zu unrecht auf dem zweiten Platz. Wichtig für die Herren ist es, zusammen zu spielen und nicht wieder mit dem Kopf durch die Wand zu wollen. Für das Topspiel steht dem Trainerteam nur der Ausfall von Max-Carlo Wenig im Weg. Ansonsten kann das Trainerteam auf einen vollen Kader zurückgreifen. Die Voraussetzungen für ein spannendes Spiel sind also gegeben.
Die 1. Herrenmannschaft freut sich auf Unerstützung des sportbegeisterten Seesener Publikums, damit in naher Zukunft attraktiver Sport angeboten werden kann. Als „Special“ bekommt jedes MTV-Mitglied, das in den Vereinsfarben erscheint, freien Eintrtitt. Kurz vor Anpfiff findet die Auslosung des Gewinnspiels für die VIP-Karten des Damen-Werbespiels MTV Seesen gegen den Buxtehuder SV statt.