Jugend eröffnet Leichtathletik-Saison

Fabian Döbbel vom MTV Bockenem schaffte eine Höhe von 1,65 Meter. (Foto: Fender)
 
Die Leichtathleten des MTV Seesen präsentierten sich zu Saisonbeginn schon in einer guten Verfassung. (Foto: Fender)

68 Kinder aus sechs Vereinen zeigen bei Wettkämpfen des MTV Seesen gute Leistungen

mmerhin 68 angemeldete Kinder aus sechs verschiedenen Vereinen (MTV Bockenem, TSV Immenrode, TSV Lutter, TSG Bad Harzburg, MTV Braunschweig und MTV Seesen) eröffneten am Sonnabend die Leichtathletik-Saison des MTV Seesen. Es fing mit den 2 x 30 Meter-Läufen an, danach folgten die Rundenläufe, die Staffeln und zum Schluss Hochsprung und Kugelstoßen.
Auf Seesener Seite glänzte besonders der zum ersten Mal startende junge Niklas Strübel (Jahrgang 2007), der den 2 x 30 Meter-Sprint und den 300-Meterlauf überragend gewinnen konnte. Ihm gleich tat es Jonas Mandel (Jahrgang 2004) als Gewinner in beiden Disziplinen plus Hochsprung.
Die vielen Siege und tollen Ergebnisse der MTVer kann man im Internet unter MTV Seesen - Leichtathletik auf der Homepage des MTV Seesen nachlesen.

Hier ein kleiner Auszug der Ergebnisse:
4 x 100 Meter-Staffel: Männl. Jugend U 16: Sieger MTV Seesen in 57,47 Sekunden mit Timon Aue, Leon Körner, Philipp Mayer und Aaron Wandelt;
4 x 100 Meter-Staffel: Männl. Jugend U 14: Sieger MTV Seesen in 58,58 Sekunden mit Jonas Mandel, Lion Bernsdorf, Theo Hennseler und Lorenz Oberbeck;
Jugend M 15 Finale 60 Meter : 3. Leon Körner in 9,20 Sekunden; 4. Timon Aue, MTV Seesen in 9,60 Sekunden;
Kugelstoßen und Hochsprung M 15: Jeweils 2. Timon Aue;
Jugend M 13 60 Meter Zeitläufe: 1. Aaron Wandelt, MTV Seesen in 1.12,06 Minuten; 3. Philipp Mayer, MTV Seesen in 1:14,95 Minuten;
Jugend M12: 60 Meter Zeitläufe: 2. Lion Bernsdorf, MTV Seesen in 10,80 Sekunden; 2. Lorenz Oberbeck, MTV Seesen in 10,80 Sekunden; 4. Theo Hennseler, MTV Seesen in 10,90 Sekunden;
Jugend W 12 60 Meter Zeitläufe: 1. Amelie Birkner, MTV Seesen, 10,90 Sekunden;
Kinder M11 60 Meter Zeitläufe: 1. Jonas Mandel, MTV Seesen in 10,70 Sekunden; 2. Julius Wandelt, MTV Seesen in 10,90 Sekunden;
Kinder M 8 und jünger 60 Meter Zeitläufe: Felix Salau, MTV Seesen in 11,90 Sekunden;
Kinder W 7 60 Meter Zeitläufe: 1. Victoria Werries, MTV Seesen in 11,90 Sekunden; 2. Kinga Zimmermann, in 14,00 Sekunden;
Hochsprung M 13: 2. Aaron Wandelt mit 1,20 Meter und 3. Philipp Mayer mit 1,00 Meter;
Hochsprung M 11: 1. Jonas Mandel 1,15 Meter; 2. Julius Wandelt 1,10 Meter.

Alle Kinder hatten großen Spaß, dieses wurde auch unterstützt von den Eltern und Freunden der Sportler, die ihre Kinder von der Tribüne bei Kaffee, Kuchen und Würstchen kräftig anfeuerten. Besonders beliebt und bejubelt wurden die Staffelläufe, da diese immer besonders spannend sind.
Im Großen und Ganzen waren die Ausrichter des Wettkampfes zufrieden. Es verlief alles harmonisch und unfallfrei. Schön wäre es aber, wie in den letzten Jahren, wenn sich noch mehr Kinder und Jugendliche zu den angebotenen Wettkämpfen anmelden würden.
Trainingszeiten der MTV-Leichtathleten sind jeden Mittwoch von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr, zur Zeit noch in der Sporthalle am Schildberg und nach den Osterferien dann wieder draußen auf der Leichtathletik-Anlage „Harzkampfbahn“, Hochstraße. Der nächste MTV-Leichtathletik-Wettkampf sind die „Offenen MTV-Waldlaufmeisterschaften“ am 22. April im Steinway-Park Seesen.