Jugend-Handballer auch in der Sommerpause aktiv

Die männliche Handball-D-Jugend des MTV Seesen mit Trainer Andreas Wigratz sicherte sich Rang drei. (Foto: Engel)

B-, D- und E-Jugendmannschaften des MTV Seesen nehmen an Rasenturnieren in Braunschweig teil

Die Saison ist längst beendet und die Temperaturen erhöhen sich – jedenfalls sollte dies der Fall sein. Für die Handballer heißt das: Rasenturniere! Unzählige Vereine richten „just for fun“ Spaßturniere aus, um die Saison ausklingen zu lassen und natürlich auch außerhalb der stickigen Turnhalle unter der warmen Sonne Handball zu spielen. Meistens werden solche Turniere übers Wochenende auf Fußballplätzen ausgetragen, sodass gleich mehrere Handballfelder nebeneinander gekreidet werden können und möglichst viele Mannschaften in einer vorgegebenen Zeit parallel um den Siegespokal kämpfen. Auch die männliche E- D- und B-Jugend des MTV Seesen ließen sich den Spaß nicht nehmen und fuhren Mitte Juni bei schönem Wetter zur achten Auflage des Rasenturniers in Braunschweig-Lehndorf, an dem mehr als 50 Mannschaften aus über 20 Vereinen teilnahmen.

Wie es dort gelaufen ist, lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 4. Juli.