Jugend startet nun auch

Handball: Drei Nachwuchsteams des MTV Seesen spielen am Wochenende / Senioren auswärts

Das Handballwochenende startet am heutigen Sonnabend mit dem einzigen Heimspiel.

Die weibliche B-Jugend trifft dabei um 14 Uhr auf die SG Zweidorf/Bortfeld/Vechelde/Woltorf. Gespielt wird in Halle 2 des Schulzentrums. Die Mädels haben sich nur punktuell personell verstärkt. Das Team ist im Großen und Ganzen zusammengeblieben, hat sich aber weiter entwickelt. In der Regionsliga gehen diese Saison nur acht Mannschaften an den Start. „Das Potential hat die Mannschaft, sie muss es nur abrufen“, so Trainerin Miriam Dörrie.
Um 14.50 Uhr spielt die männliche D-Jugend auswärts gegen die SG Zweidorf/Bortfeld. Die 1. Damen um das Trainertrio Dörrie/Nitsche/Fabrytzek sind um 18.30 Uhr beim MTV Vienenburg gefragt. Die Trainer können auf einen vollen Kader zurückgreifen und werden versuchen die Fehler aus dem ersten Spiel nicht zu wiederholen. Sollte es gelingen, die Nervosität früher abzulegen sollten beim Tabellennachbarn durchaus zwei Punkte zu holen sein.
Mit einem Lokalderby in Langelsheim startet auch die 2. Herren dieses Wochenende in die neue Saison. Um 19 Uhr beginnt das Spiel gegen die HSG Langelsheim/Astfeld II in der Regionsklasse. Die 2. Herren muss drei Abgänge verkraften, die ab dieser Saison die 1. Mannschaft des MTV unterstützen. Rückendeckung bekommen die Herren aber aus der A-Jugend. Gleich vier Spieler unterstützen das Team um Trainer Arndt Fleischmann, sodass er in Langelsheim auf eine volle Bank zurückgreifen kann.
Am Sonntag stehen die Auswärtsspiele der männlichen C-Jugend und der 1. Herren auf dem Programm. Die C-Jugend ist ab 11.30 Uhr bei der HSG Liebenburg-Salzgitter zu Gast. Die 1. Herren spielt um 16 Uhr beim TSV FA Timmerlah. Die Gastgeber konnten ihr erstes Saisonspiel gewinnen und werden mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen auf der Platte stehen. Für die Herren vom MTV Seesen heißt das, dass sie von der ersten Minute an aufmerksam spielen müssen. Wenn die Herren wie beim ersten Heimspiel auftreten, darf sich der MTV über zwei Punkte freuen.