Kreisliga: F1-Unioner behaupten die Tabellenführung

SV Union Seesen 03 errang knappen aber verdienten 1:0 Sieg gegen Verfolger JSG Hees. Damit bleiben die Nachwuchskicker aus Seesen Tabellenführer.

Schon am vergangenen Freitag hatte der Tabellenerste SV Union Seesen 03, den Tabellenzweiten JSG Hees zu Gast an der Schildau. Die Unioner wollten unbedingt ihren ersten Platz behaupten und das sah man den Seesener Nachwuchskickern an. Von Beginn an setzten sie die Gäste unter Druck. Die erste zwingende Möglichkeit hatten jedoch die Gäste aus Jerstedt, verwerteten diese aber nicht. Fort an bestimmen die Unioner die Partie und zogen ihr gewohnt schnelles Spiel nach vorne auf. Wobei das „Prunkstück“ die Abwehr um Navin Dech und Emilian Birkner kaum Chancen für die Gäste zuließen. Nach einigen vergebenen Chancen für die Heimmannschaft traf Laurin Sperling zum 1:0 für den SV Union Seesen. Vielmehr sollte auch in der ersten Hälfte nicht passieren.

Im Zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild die Unioner machten das Spiel, konnten aber nicht die knappe Führung weiter ausbauen. Das Spiel gestaltete sich immer mehr auf Augenhöhe, auch wenn Union deutlich mehr Spielanteile inne hatte. Immer öfter kamen die Gäste gefährlich vor das Tor von Jona Peckhaus. Der Keeper konnte jedoch die vereinzelten Tornährungsversuche der Gäste sicher vereiteln. Da die Unioner selbst beste Tormöglichkeiten vergaben blieb es am Ende beim knappen, aber verdienten 1:0 Erfolg für die Kernstädter. Nach dem Spiel waren sich alle einig das es ein sehr gutes Spiel, zweier guter Mannschaften, auf Augenhöhe war. Am Freitag müssen die Seesener zum Derby nach Rhüden was immer was besonderes ist. Anstoß ist um 18:00 Uhr.

Für Union spielten: Jona Peckhaus, Andries Nieboer, Matteo Hoppe, Navin Dech, Marino Röttger, Tristan Mediavilla, Emilian Birkner und Laurin Sperling (1).