Lebenszeichen der Handballer

Die Handball-Herren des MTV Seesen konnten am Sonntag den MTV Stöcken mit 22:20 schlagen.
Geht da doch noch etwas? Zumindest hat die 1. Handball-Herren des MTV Seesen mal wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben. Der bisherige Tabellendritte MTV Stöcken wurde im Heimspiel mit 22:20 geschlagen. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt jedoch immer noch fünf Zähler.
Ebenfalls erfolgreich, und das gleich doppelt, war die männliche C-Jugend. Am Sonnabend gab es zunächst ein 31:17 gegen den SV Glück Auf Gebhardshagen. In einem torreichen Spiel wurde einen Tag später die HSG Langelsheim/Astfeld mit 49:34 Toren bezwungen und damit der 3. Tabellenplatz abgesichert.