Lena Kassebaum gewinnt Landesmeisterschaft

Die glückliche Siegerin Lena Kassebaum auf ihrem Pferd „Rain of Pearls“.

Mit ihrem Pferd „Rain Of Pearls“ siegt die Seesenerin im Westernreiten

Auf ein sehr erfolgreiches Turnierwochenende können Lena Kassebaum und ihr Pferd „Rain Of Pearls“ zurückblicken. Bei der Landesmeisterschaft im Westernreiten der EWU (Erste Westernreiter-Union) in Eltze bei Celle, konnte die 29-jährige Seesenerin in verschiedenen Disziplinen neben einigen vorderen Platzierungen auch zwei Siege verbuchen. Der 1. Platz in der Meisterschaftsklasse „Senior Western Riding“ bedeutet gleichzeitig den Titel „Niedersächsischer Landesmeister 2012“ und markiert ihren bisher größten sportlichen Erfolg.
Sozusagen als Warm-Up begann das Western-Turnier für Lena Kassebaum und ihren selbst gezogenen und ausgebildeten Hannoveraner Wallach „Rain Of Pearls“ am Sonnabend bei optimalem Reitwetter mit drei Prüfungen der höchsten Leistungsklasse (LK1-A), die allerdings noch nicht zu den Landesmeisterschaftsprüfungen zählten: In der „Western Horsemanship“, in der Sitz und Hilfengebung des Reiters sowie die Genauigkeit der Ausführung der vorgegebenen Pattern (Aufgabe) bewertet werden, landete das Paar auf dem 2. Platz.
In der „Wes­tern Riding“ reichte es bei der Generalprobe für die Meisterschaftsklasse „nur“ zu einem 3. Platz. Im anschließenden Wettbewerb, der „Senior Superhorse“, in der Elemente aus Trail, Reining und Western Riding gezeigt werden müssen und somit ein hohes Maß an Vielseitigkeit von Reiterin und Pferd gefordert wird, zeigten sich Lena Kassebaum und ihr elfjähriges Pferd in Bestform: In einer harmonischen Vorstellung, bei der das Pferd mit feinen Hilfen und am losen Zügel präsentiert wurde, sah das EWU-Richterteam das Paar auf dem 1. Platz.
Am Sonntag standen auf der Reitanlage „Barber’s Home“ die Prüfungen auf dem Programm, mit denen die Niedersächsischen Landesmeister (EWU) 2012 im Westernreiten ermittelt werden sollten. Die zahlreichen Zuschauer erlebten spannende Wettbewerbe, in denen die Elite der niedersächsischen Westernreiter und -reiterinnen nicht nur komplett vertreten war, sondern auch ganz hervorragende Leistungen zeigte.
In der ersten Prüfung an diesem Tag setzen Lena Kassebaum und „Pearl“ ein erstes kleines Ausrufezeichen: Gegen sehr starke Konkurrenz konnten sie sich nach einem guten Ritt mit dem 4. Platz unter den Besten behaupten. Nach dem Mittag folgte dann die Prüfung „Senior Western Riding“, die eigentliche Spezial-Disziplin des Seesener-Paares. Es müssen dabei unter anderem acht punktgenaue fliegende Galoppwechsel am möglichst losen Zügel und mit feiner Hilfengebung gezeigt werden.
Am Ende hatten Lena Kassebaum und „Rain Of Pearls“ auf den Wertungslisten die Nase vorn. Nach einer überzeugenden Leistung landete das Paar auf Platz 1 und konnte als Krönung des Turnierwochenendes den Titel „Landesmeister Senior Western Riding 2012“ entgegennehmen.