Ludolph und Kock heißen die Leichtathleten des Jahres 2010

Braunschweig (bo). Die Ergebnisse der Wahlen „Leichtathleten des Jahres 20102 stehen fest. Bei den Männern siegte der deutsche 800-Meter-Meister Sören Ludolph (LG Braunschweig) mit 25,2 Prozent der Stimmen, knapp vor Moritz Waldmann und Paul Dittmer. „Leichtathletin des Jahres“ wurde die Mittelstrecklerin Maren Kock (LG Emstal Dörpen) deutlich vor Maren Schwerdtner und Jana Sussmann.
Bei der männlichen Jugend lag Fabian Brunswig (LG Braunschweig) in einem Kopf-an-Kopf-Rennen vor Tilmann Petersen und Malte Bertram. In der Kategorie „Leichtathletin des Jahres weibliche Jugend“ siegte Xenia Rahn (MTV Hanstedt) vor Fenja Hublitz und Deborah Brodersen.
Bereits zum vierten Mal führte der NLV die Wahl zum „Leichtathleten des Jahres“ durch. Mit 7.520 Stimmen gab es einen Teilnahme-Rekord an Wählerinnen und Wählern.