Mehrere interessante Derbys stehen bevor

Tischtennisvorschau: ESV Seesen trifft auf MTV Seesen

Goslar (J.H.). Mehrere Kreisderbys in den Bezirksligen und Lokalderbys in den Bezirksklassen prägen an diesem Wochenende das Tischtennis-Punktspielprogramm auf Bezirksebene. Dabei sollten die Favoriten erneut zu sicheren Erfolgen kommen. Es spielen in den einzelnen Klassen:
Herren-Bezirksliga: ESV Goslar – TSG Bad Harzburg (Sonnabend, 14 Uhr), MTV Othfresen – VfR Weddel (Sonnabend, 16.30 Uhr), TSG Bad Harzburg – VfL Salder (Sonntag, 11 Uhr) und ESV Wolfenbüttel – TSE Kirchberg (Sonntag, 16 Uhr).
Damen-Bezirksliga: TSE Kirchberg II – SG Wartjenstedt (Freitag, 20.15 Uhr), TSV Thiede – MTV Bettingerode (Sonnabend, 13 Uhr) und TVJ Dörnten – MTV Vienenburg (Sonntag, 10 Uhr).
Damen-Bezirksklasse: ESV Goslar IV – MTV Astfeld II (heute, Donnerstag, 20.15 Uhr) und ESV Seesen – MTV Bettingerode II (Freitag, 20.15 Uhr).
1. Herren-Bezirksklasse: VfL Oker II – MTV Goslar I (Freitag, 20.15 Uhr), MTV Othfresen II – TSE Kirchberg III (Freitag, 20.30 Uhr) und MTV Bettingerode – TSV Mechtshausen (Sonnabend, 17 Uhr).
2. Herren-Bezirksklasse: MTV Bettingerode III – MTV Astfeld (Freitag, 20.15 Uhr).
Herren-Kreisliga: ESV Seesen – MTV Seesen (Freitag, 20 Uhr) und TVJ Dörnten – TSV Immenrode II (Sonnabend, 15.30 Uhr).