Meisterschaftsanwärter kommt zum SV Union

1. Nordharzklasse: Der drittplatzierte MTV Astfeld stellt sich in Seesen vor

Mit dem MTV Astfeld stellt sich am Sonntag ein heißer Anwärter auf die Meisterschaft beim SV Union Seesen vor. Die Gäste stehen derzeit auf dem dritten Tabellenplatz und haben mit 23 Punkten nur zwei Punkte Rückstand zum Tabellenführer SV Engelade-Bilderlahe. Man darf davon ausgehen, dass der MTV mit einem Sieg beim Tabellenletzten rechnet. Diese Rechnung könnte aufgehen, weil die Unioner zuletzt wieder mächtig patzten. Spielerisch kann die junge Union-Mannschaft mit vielen Teams mithalten, ihre Durchschlagskraft im Sturm, aber auch vor allem die Abwehrleistung genügte bisher eindeutig nicht den Ansprüchen dieser Klasse.
Am Sonntag kann die Mannschaft diese Einschätzung wiederlegen. Union-Coach Jens Grupe wird nicht auf den verletzten Alexander Justus zurückgreifen können. Mit Oldie Michael Röttger holt er einen erfahrenen Spieler in sein Team, der nicht nur auf der Position von Justus einsetzbar ist. Ansonsten gelten die gleichen Kriterien wie in den vorangegangenen Spielen. Union muss über Kampf und Einsatz ins Spiel finden, sich einem mit schnellen Angreifern ausgestatteten Gegner aufmerksam in der Abwehr stellen und versuchen, möglichst mal keine Fehler zu produzieren. Anstoß ist um 11 Uhr.