MTV-D-Junioren verlieren 13:20

Die männliche Handball-D-Jugend des MTV Seesen ging am letzten Wochenende leer aus und verlor in der Regionsklasse gegen die HSG Schladen-Hornburg mit 13:20.
Zunächst hielten die Jungs, die mit Trainer Andreas Wigratz nur auf einen Acht-Mann-Kader zurückgreifen konnten, wacker mit. Doch stand es wegen etwas nachlässiger Abwehrarbeit zur Halbzeit 9:5 für die HSG. Die zweite Hälfte verlief nicht viel anders, zwar verbesserte sich die Trefferquote, dafür ließ die Abwehr mehr Gegentore zu. Dennoch ließen die Seesener Jungs trotz des Rückstandes nicht die Köpfe hängen und gaben bis zum Schluss ihr Bestes.

MTV Seesen: Dominik Schulz im Tor, Miki Wagner, Tim Schridde, Jesco Kandel, Felix Brandt, Baran Güner, Torben Dittmer und Elia Wuttke.